Adam: Weiß oder Schwarz?


Übersetzt aus dem Spanischen ins Deutsche mit Google Translate.


 Ein. Einführung

Mitte Dezember 2007 wurde ein junger Mann von der Kirche, sehr weiß und sehr klaren blauen Augen, fragte ich die folgenden Fragen:

. - Gott schuf den Menschen nach seinem Bild und Gleichnis?

. - So ist das, was die Schrift sagt.

. - Wenn Gott ist weiß und daher Adam war weiß, wo hat schwarze Männer?

. - Gott hat den Menschen aus Ton [1] und mit Leben in die Nasenlöcher und der Mensch zu einem lebendigen Wesen. Die nassen Boden ist dunkel, so Adam hätte ganz Morocho haben.

Als der junge Mann war sehr zufrieden mit der Antwort zufrieden und wie ich weiß nicht, was anderes zu sagen, dachte ich es am besten, sich zu verpflichten, das Problem zu untersuchen und dann zu beantworten, ist das Ergebnis dieser kurzen Umfrage.



2. Betrachten wir die Bedeutung von Adam in der Bibel-Wörterbuch:

Adam (hebräisch 'adam, "Mensch", "Mann" oder "rot" [Es ist ein möglicher Zusammenhang mit dem Verb "Adam," rot sein ", was eine Anspielung auf den Ton, aus denen sie gebildet werden würde, und mit 'Adamah, "soil", "welt"]; phönizischen und Ugaritic' dm 'Mann'.
Menschen [2]: Von der lat. "Humanus" und es im Zusammenhang mit "homo, hominis" (archaisch "Häm" als "Nemo" - "nein", die in "ne-Häm" verwurzelt ist) - "Mann" und "Humus" - "Land, ground "von der indoeuropäischen Wurzel * dhghem-" Land der Erde ".

So der zweite Teil der Frage der junge hätte sein sollen:

"Wenn Adam war rötlich, von denen kam der weiße Mann oder asiatischen?"


Für die längste Zeit, die wir haben, in Schulen und Universitäten, die vier Rennen der Männer sind gelehrt worden:
Red b. Schwarz, c. Gelb und d. Weiß.

Die Möglichkeit, dass verschiedene Rassen der Menschheit hat einen enormen Konflikt mit Gottes Wort, die von einer Menschheit in der Gestalt des Gottes spricht gebracht:

  26 Dann sprach Gott: "Lasst uns Menschen machen als unser Abbild, uns ähnlich: und sie sollen herrschen über die Fische des Meeres, über die Vögel unter dem Himmel und über das Vieh und über alle Tiere des Feldes und über alles Gewürm, das auf Erden kriecht ». 27 Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn, männlich und weiblich schuf er sie. Genesis 1. King James 1995


3. Gibt es verschiedene Menschenrassen? Und wenn ja, ist die von ihnen in der Gestalt des Gottes?

Während Sie vielleicht sagen, dass ich der Mann Ähnlichkeit zu ergreifen, um Gott für die kreativen, liebevoll, reden, denken, etc.. die Realität ist, dass seit Jahrhunderten Menschen haben verstanden, dass Gott die Farbe "Man Controlling Color" und nur Männer "dominante Farbe" waren Männer war, der Rest waren "sub - human" nur bloße "Kreaturen". Dies begründete der Sklavenhandel, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, alle Arten von Missbrauch, Grausamkeit, und alle Arten von Grausamkeiten unvereinbar Menschen, die sich "Christen" nennen.

Aber jetzt, dass die Genetik fortgeschritten ist, haben Wissenschaftler diese korrigiert und uns sagen, dass es keine Rassen. Es gibt nur eine Menschheit, die Varianten durch die Anpassung der menschlichen Gruppen bestimmter externer Faktoren wie Klima Lebensräume, Umweltverschmutzung, der Grad der Exposition gegenüber UV-Strahlen der Sonne, der Grad der atmosphärische Druck. Änderungen sind in den Genen.


Sie nicht alles auf die Gene [3]

Nicht alles kann danken oder die Schuld schließlich biologischen Vererbung. Die Umwelt-und Lifestyle spielen auch eine entscheidende Rolle als die Pflege und Fütterung der Mutter während der Schwangerschaft, die geographische Lage, wo das Kind lebt und zahllose andere kleine Details. "Alle Zeichen sind poligónicos, sondern benötigen immer eine Umweltfaktor, moduliert", betont Dr. Santos. Er fügt hinzu, dass die Menschheit besitzt 99 Prozent der identische genetische Material, und das ist, dass ein Prozent mehr die Atmosphäre, die uns so verschieden voneinander macht.
Dr. Santos der Genetics Society of Chile definiert, ganz ausdrücklich: Alle Menschen sind 99% identisch und 1% Differenz wird durch externe Faktoren wie Klima, Nahrung etc. gegründet
Es ist schon komisch, dass die Wissenschaftler am Ende zustimmen Gott, offenbar ohne zu wissen oder nachdem vorgeschlagen worden.

Ich fand eine Menge Material im Internet ernst, mehrere Universitäten und Websites von wissenschaftlichen Gesellschaften, aber ich wählte diese, weil sie diejenigen sind, mit einer Sprache besser verständlich für den Laien über das Thema, wie ich waren:


Auszug aus einer Erklärung von Wissenschaftlern an der Cornell University:

Das menschliche Genom ist das Genom des Homo sapiens. Es besteht aus 24 verschiedenen Chromosomen (22 Autosomen + 2 Geschlechtschromosomen X, Y) mit einer Gesamtkapazität von rund 3,2 Milliarden Basenpaare der DNA (3200 Mb) mit etwa 20.000-25.000 Gene.


Durch das Studium des menschlichen Genoms haben die Wissenschaftler in der Lage zu bestimmen, dass genetische Veränderungen wie die Pigmentierung der Haut, eine adaptive Reaktion des Körpers gegen äußere Faktoren wie Klima, Nahrung, Umweltverschmutzung, Luftdruck und Umwelt.

       Allerdings, im Gehirn, hat die Forschung keine Unterschiede in den Genen, die die Entwicklung des Gehirns unter den verschiedenen Gruppen analysiert bestimmen entfernt. Nach Angaben der Forscher, wie Menschen wurden bevölkern die Welt, haben neue Umgebungen starken Druck auf zufällige genetische Mutationen, die Verdauung von neuen Nahrungsquellen oder Widerstand gegen neue Krankheitserreger ermöglichen produzieren ausgeübt, mit denen keine früheren Zusammenhängen gelebt.


In Bezug auf Hautfarbe, konnte ich nicht finden, ein einfaches Material zu verdauen:

Datum der Veröffentlichung: 16. Dezember 2005
Amerikanische Genetiker haben durch Zufall ein Gen, das offensichtlich bestimmt die Farbe der menschlichen Haut, eines der großen Mysterien der Biologie entdeckt. Diese Experten Durchführung Krebsforschung, mit Fisch, wenn sie in diesem Gen lief genannt SLC24A5.

"Die Veränderung eines einzigen Aminosäure (micro organisches Molekül) in einem Gen spielt eine wichtige Rolle in der Pigmentierung und erklärt, warum Europäer hellere Haut als Afrikaner haben", sagt einer der Forscher, Keith Cheng, Krebs-Spezialist School of Medicine, University of Pennsylvania.

Die Pigmentierung der Haut Melanin ist gegeben durch: [4]

Melanin ist verantwortlich für die braune Farbe der Haut. Daher sind die Unterschiede in der Farbe einer Gruppe von Menschen zu einem anderen. Melanin (abgeleitet von dem griechischen Wort "melas" schwarz) ist ein Pigment ausschließlich von spezialisierten Zellen produziert so genannten Melanozyten. In ihnen, durch einen Prozess der Melanogenese wird Melanin aus der Aminosäure Tyrosin produziert, und es gibt zwei Arten von Melanin: Eumelanin, ein schwarzes Pigment oder bräunlich und pheomelanin, eine rot-gelbliche Pigment, typisch rothaarigen Menschen.

            Melanin ist die Substanz, die aktiviert werden, wenn wir Sonne und "ein tan" hatte wird. Tatsächlich ist die Bräunung ist eine eigenständige Abwehrmechanismus des Körpers gegen die Aggression der Sonne UV-Strahlen

Der Herr hat die Menschheit, von denen Adam, der erste lebende Seele (1 Kor 15,45) besteht, in einen warmen Raum:
Wenn, wie von den am weitesten akzeptierten wissenschaftlichen Theorien vorgeschlagen, wird die Menschheit in Äthiopien / Kenia [5], sind wir in der äquatorialen Zone geboren.

Wenn Eden [6] und somit "Gott pflanzte den Garten an dieser" Wiege der Menschheit liegt in Mesopotamien, sind wir in einem tropischen Gebiet.
Ob das eine oder andere, die Menge an UV-Strahlung von der Sonne hoch ist, waren Grund genug für die Haut der ersten Männer und Frauen dunkel, weil Melanin.

Wie Sie sehen können, war es viel einfacher, diese auf das Wort des Herrn der Basis zu erklären:

7 Und Gott der Herr den Menschen aus Erde vom Ackerboden und blies in seine Nase den Odem des Lebens, und der Mensch zu einem lebendigen Wesen. Gen 02.07 NIV

Die nassen Boden ist dunkel, so Adam hätte schwarz sein.


 ______________________________________________________

[1] Job 10,9; 33,6. Jesaja 64,8
[2] http://etimologia.wordpress.com/2007/09/04/humano/
[3] Genetics Society of Chile http://www.sochigen.cl/medios-pok.htm

[4] Medical Encyclopedia auf Spanisch http://www.nlm.nih.gov/medlineplus/spanish/ency/article/002371.htm

Comentarios

Entradas populares de este blog

NEWS. Второй зверь. By Fabian Massa.

Reflexión. La parábola de las 10 vírgenes. By Fabian Massa

Reflexión. El primer discurso de Pedro y la conversión de los 3.000. By Fabian Massa.