Die 10 Plagen Ägyptens. By Fabian Massa.

Übersetzt aus dem Spanischen ins Deutsche mit Google Translator.



Satelliten-Blick auf den Nil

Jeder der Plagen Ägyptens war ein Angriff auf die viele Götter Ägypter [1]. Es ist offensichtlich, dass der Herr den Zweck, sowohl den ägyptischen Pharao an der Spitze als die Israeliten, die Herr der Herren und König der Könige ist nachzuweisen ist.

Die ersten neun Plagen waren Ereignisse, die natürlich passiert ist, aber während der Pest von Ägypten waren in einem sehr übertrieben, die zehnte Plage stattdessen war spirituell.

Frösche, Läuse und alle Arten von Fliegen waren immer in den feuchten Ufern des Nils, in der Tat eine Malaria-endemischen Gebiet. Wahrscheinlich die Rinderpest Wunden wurden von Anthrax [2] verursacht wurden, präsentieren auch heute noch in Ägypten und Nordwestafrika.

Außerdem war jede Pest Fuß auf den nächsten Eintrag in einer Kette von Umständen, die Komplexität keine Chance, Kausalität ist die Hand Gottes, die hinter diesen Ereignissen war verlässt.


Pest # 1.
Dauer: 1 Woche. (Ex. 7,25)
Ex 7,17
Wasser verwandelte sich in Blut.

17 So spricht der HERR, In diesem werdet ihr erkennen, dass ich der HERR bin: Siehe, ich will mit dem Stabe, dass ich in der Hand habe, die in den Gewässern des Flusses sind schlagen, und wird in Blut zu verwandeln.
18 Und die Fische im Fluss ist, soll sterben, und der Strom wird stinken, und die Ägypter sollen verabscheuen, um Wasser aus dem Fluss trinken.
19 Und der HERR sprach zu Mose: Sage Aaron: Nimm deinen Stab und strecke deine Hand aus über die Wasser in Ägypten, über ihre Flüsse, über ihre Bäche und auf ihre Teiche und über alle ihre Pools von Wasser, dass sie sich Blut, und es ist Blut im ganzen Lande Ägypten, sowohl in Behältern aus Holz und in Stein.

Das Wort Nil (arabisch "nil) kommt von dem griechischen Wort Neilos (Νειλος) und bedeutet" Tal ". In der alten ägyptischen Sprache wurde der Fluss namens ITERU, was bedeutet "großer Fluss". In koptischen bedeutet "The River" (wörtlich: "Der Grand Canal"), die aus dem gleichen alten Namen kommt.

Der Nil wurde auf die Berge des Mondes in Ruanda geboren [3] und mündet in das Mittelmeer, die wie ein Binnenmeer ohne Gezeiten stark genug, um das Sediment reinigen in der Flussmündung Grund abgelagert denen diese Sedimente angesammelt bildet ein Delta. Dieser Punkt ist wichtig, weil das ganze Land Nildelta freigegeben wird und hat ein anderes Mikroklima kontinentalen

Das Wasser Kochsalzlösung (Salz begrenzt die Lebensdauer der Bakterien im Wasser).
Die Winde wehen von Norden nach Süden, das Löschen der Luft der Wüste delta. [4]

Der Nil hydrographischen Regime wird von zwei jährlichen Überschwemmungen, die im Sommer regelmäßig auftreten, so wenig, zumindest in seiner mittleren und unteren gekennzeichnet. Der Fluss beginnt im Juni und Gipfel im September steigen, sank dann allmählich und erreichte den niedrigsten Stand zwischen Februar und Juni.

Für die Ägypter den Nil galt als spirituelles Symbol, die Quelle des Lebens, hing die Wirtschaft der ganzen Nation auf dem Nil Hochwasser Tatsächlich erinnern, dass Ägyptens Wirtschaft landwirtschaftlichen war vorzugsweise in einem viel geringeren Ausmaß Vieh mit einer entwickelten Fischwirtschaft. Auch der Fluss wurde als Fluss Straße eingesetzt.
Der Großteil der Bevölkerung im Delta und einen schmalen Streifen entlang der fruchtbaren Nildelta wird abgewickelt, die Mehrheit seiner Oberfläche integriert die Sahara-Wüste, bewohnt nur um Oasen. Die Hauptstadt ist Kairo.
Bis vor relativ kurzer Zeit, überflutet der Nil jedes Jahr im Sommer für drei Monate (Juli, August und September) und überschwemmte das Tal. Die Flut war sehr vorteilhaft für die Bewohner und Ufervegetation und Abdecken der Banken von Schlick, Schlamm, schwarz befruchtet. Der Bau des Assuan-Staudamm in 1969 und 1970 hat diese natürlichen Rhythmus des Flusses verloren.

Del mes de...
al mes de...
Estación
Junio/Juni
Octubre/Oktober
Akhet(flut)
Octubre/Oktober
Febrero/Februar
Peret (hochwasser)
Febrero/Februar
Junio/Juni
Shemu (Trockenheit)

So gut wie nie regnet in Ägypten und der Nil Nebenflüsse hat auch auf ägyptischen Territorium, so dass die alten Ägypter wussten, dass der Nil Hochwasser durch die Schneeschmelze aus den Bergen von Äthiopien und afrikanischen sommerlichen Niederschläge verursacht wurde. Für sie war dieses Phänomen die Arbeit des Gottes Hapi, der embalsaba Nilwasser in einer Höhle südlich von Ägypten.


Bible Commentary of Daily Living:
Ägypten war eine große Nation, aber der Großteil der Bevölkerung lebte an den Ufern des Nils Diese Wasserstraße von fast 5000 Meilen war wirklich ein Fluss des Lebens für Ägypter. Hergestellt Leben möglich in einem Land, das fast ausgestorben war, um Wasser zum Trinken geben, für die Landwirtschaft, zum Baden und Angeln. Ägyptische Gesellschaft war ein Gürtel ausgerichteten Zivilisation an den Ufern dieser Quelle des Lebens und selten tiefer in die Wildnis ringsum. Ohne den Nil Wasser, konnte Ägypten nicht bestanden haben. Stellen Sie sich die Bestürzung des Pharao, als Mose sich dieses heiligen Flusses im Blut [5]

In einigen Fluss Hochwasser Sedimentation brachte mehr als andere, die eine mehr oder weniger intensive gibt in seinen Gewässern. Zu übertrieben und Metall Tonsedimente kann zum Abbau der Menge an Sauerstoff und sogar große Mengen giftig sein können, ob toxische Substanzen an sich sind oder die den normalen Fluss Ph (Säuregrad / Alkalinität) verändern die könnte die Ursache des Todes von Fischen [6] sein.
Nelson, in seiner Studie Bibel Nelson sagt: "Es ist ungewiss, ob das Wasser wirklich ward Blut. Waters kann nur so erscheinen. Er erwähnt auch "Das hebräische Wort übersetzt als" Blut ", um eine rote Farbe bezieht sich, wie in Joel 02.31. (31 Die Sonne wird sich in Finsternis verwandeln und der Mond in Blut, ehe der kommt, der große und schreckliche Tag des Herrn ..) Gott verursacht sintflutartige Regenfälle überschwemmt haben und verunreinigen die Quellen des Nils, um diese Pest ... Die rote Erde und Algen würde die Nile Red erschien, immer ungeeignet für Trink-und Armen in der erstellen Sauerstoffgehalt für das Überleben des Fisches "(1997). In der Tat könnte vulkanische Aktivität oder Meteor verursachen eine ähnliche Kontamination von roten Farbstoff, so scheint der Fall zu sein, in einem zukünftigen Ereignis prophezeit in

Revelation 08.08
Der zweite Engel blies seine Posaune, und so etwas wie ein großer Berg mit Feuer brennend ins Meer geworfen wurde, und der dritte Teil des Meeres wurde zu Blut.

 Und die Bibel scheint darauf hinzudeuten, dass es eine geologische Untersuchung in der Zeit des Exodus (vgl. Psalm 114:1-6).

Psalm 114
1 Da Israel aus Ägypten zog, das Haus Jakob aus dem fremden Volk,
2 Juda sein Heiligtum, Israel und seiner Herrschaft. 3 Das Meer sah und floh: Jordan wurde zurückgetrieben 4 Die Berge hüpften wie die Lämmer, die Hügel wie Lämmer.
5 Was fehlte dir, o Meer, das Sie floh? Und du, Jordan, daß Sie sich wieder?
6 ihr Berge, daß ihr wie Widder übersprungen, und ihr Hügel, wie die Lämmer?
7 Denn der HERR erschüttert die Erde, an der Anwesenheit des Gottes Jakobs,


Hat Gott "schüttelte" das Land, um die Höhe der Quellen des Nils (in Nyungwe, Ruanda) oder irgendwo in seiner 6.700 km langen? Haben Sie die Wasser durch Blut oder nahm nur diese Farbe? Das Wort sagt, dass sie Blut, das keinen Zweifel daran, dass in jedem Fall, Gott es getan hat und niemand sonst kann so etwas tun lässt wurde.
Die Israeliten in Ägypten lebte 430 Jahre, die waren so abgöttisch wie sie. So Gott sagt sowohl Ägypter und Israeliten:


"Machen Sie keinen Fehler, ich derjenige die Kontrolle über alle Dinge bin, ist die Macht ihrer Götter nichts vor meiner Gegenwart, glauben Sie, dass auf dem Nil für sein Leben ab, sondern es hängt wirklich von meiner Gnade, I Am der eine Gott. "


Ägyptischen Götter in 1. Plague gedemütigt:

Gott greift den Nil
Hapi, Gott ist der Nilflut dem Gott Chnum Urmeer, die während des Hochwassers Nil Hapi der Nil mit einem Gefolge von Krokodil Götter und Göttinnen Frosch lief entstanden verknüpft.
Die Göttin Hatmehyt bedeutet "Der eine vor der Fische", womit es in direkter Beziehung zu den Göttern Chnum und Hapi, einer seiner Titel ist "Der Präsidialausschuss die Sintflut"




2. Plague
Dauer: 2 Tage (Ex. 8,8-10)
Die Frösche: Durch den Zustand der Gewässer und der Flussufer waren eine feindliche Umgebung für Tausende von Fröschen aus ihrem natürlichen Lebensraum und drangen buchstäblich alles. Sie waren offensichtlich berauscht (Am 2. Tag sterben und verrotten schnell) wie ein Fisch gestorben war und ging schnell in einen Zustand der Verwesung, belasten das Wasser bis zu dem Punkt, dass diese nicht geeignet war entweder für den Konsum oder für andere Zwecke . (Ex. 7,18)

Ägyptischen Götter in 2. Plague gedemütigt:

Die Göttin Heket Heqet oder Kopf geformt oder Frosch, wurde in der Stadt Her-uret verehrt und ist dann Abydos. Ursprünglich mit Chnum als Schöpfer verbunden. Es symbolisiert die embryonalen Stadium, wenn Getreide beginnt zu keimen. Es war eine der Göttinnen, der anwesend war jeden Morgen im Aufgang der Sonne und somit wurde auch eine Beschützerin der Geburten.


Plague 3. Läuse:
Obwohl die Ägypter keinen Gott verehrt Laus gesagt, so weit wir wissen, sie ein Insekt Gott Kheper, die von einem Käfer vertreten verehrt wurde. Darüber hinaus müssen wir erkennen, wie die Pest ein Schlag ins Gesicht war, um der ägyptischen Götter im Allgemeinen, die nicht seine Untertanen vor Ansteckung zu schützen waren. In der Tat, Har-dad-khered (Kind Horus) aufgerufen wurde, sich aus der gefährlichen Kreaturen, während Imhotep [7] wurde als Gott der Heilung Medizin gefeiert. Aber auch wenn sie aufgerufen wird wurden, gab es keine Erleichterung. Auch der Pharao wurde als ein Gott. Die göttliche Inkarnation des Himmels und der Sonnengott Horus. Allerdings litt er an dieser Krankheit. Er konnte sich nicht von den Magiern diese Plage von Läusebefall imitiert werden. Daher ergaben sie. Aber Pharao tat es nicht.

Ägyptischen Götter in der 3. Plague gedemütigt:
Kheper, Har-dad-khered (Horus Kind); Pharao Imhotep, Horus.


4. Plague Flies:
Am Fluss der Fische und Frösche entvölkert werden, natürliche Feinde das Bedienelement sind in Höhe von Insektenlarven, die an den Ufern des Flusses leben, fliegt, Fliegen, Mücken, Moskitos hatten keine Beeinträchtigung in Wachstum und multiplizieren explosionsartig. (Ex. 8.20 / 24)

IV. Flies, Ex 8,20-32.
Ex 08.22, nicht das Volk Israel betroffen. V. 23 "Ich setze eine Trennung zwischen meinem und deinem Volk." Daran erinnern, dass Nordwinde Gozen südlichen Mittelmeerraum abgewischt.
 1. Auf diese Weise die Menschen in Israel lernen konnte nicht nur die große Macht Gottes, sondern dass er wird sein Volk segnen und zu bestrafen, die Ungehorsamen.
               Zwei. Dieses Phänomen war bedeutsam, da zeigte sich, dass Jehova nicht "ein anderer Gott der Ägypter", aber dass der Gott Israels nur. Pharao könnte "wissen" Gottes. Er konnte deutlich sehen, dass der HERR, der wahren und lebendigen Gottes war.

Ägyptischen Götter in der 4. Plague gedemütigt:
Kheper, Amun Helfer der frommen und Gott der Winde, die Mafdet Schutzgöttin, der Beschützer Gott Thirst Pharao.



5. Rinderpest
. Exodus 9,1-7.
       A. V. 3: "Siehe, die Hand des HERRN bringt eine schwere Pest auf dein Vieh auf dem Felde, Pferde, Esel, Kamele, Kühe und Schafe."
               1. Es war schwer, weil die Tiere viel von seinem Reichtum getötet wurden getroffen.
               Zwei. Aber es war Doppelschlag, denn Gott zerstört Objekte ihrer Anbetung: der Ochse, Kuh und Schaf.
       B. Israel wurde wieder geschützt. V. 4, "der HERR wird zwischen dem Vieh der Israel und Ägypten zu durchtrennen, so dass er nicht sterben nichts alles, was den Kindern Israel gehört."
               1. Und es war. V. Juni statt.
               Zwei. V. 7 Pharao sandte Beobachter, und siehe, das Vieh der Kinder Israel starb nicht ein Tier ".
               Drei. "Aber das Herz des Pharao verhärtete sich, weder würde er ließ das Volk nicht."

Ägyptischen Götter in der 5. Plague gedemütigt
 Mai. Tod der Rinder: Wie in den meisten heidnischen Gesellschaften, hatte das Pferd eine starke Beziehung mit den Gottheiten in Ägypten. Apis, der Stier Gott, war die lebendige Verkörperung des Schöpfergottes Ptah. Die Schöpfergötter Atum und Re, vereint in einer einzigen Gottheit, wurden von der schwarzen Stier von Heliopolis Mnevis vertreten. Mutter und Neith wurden als die große himmlische Kuh, die Geburt des Kosmos und anderen Gottheiten gab vertreten. Mehet-Weret, andere Göttin mit der Schöpfung verbunden ist, wurde als Kuh dargestellt. Die Mutter Göttinnen Hathor und Nekbet in der Form einer Kuh vertreten waren, wurde Hesat, die Göttin der Geburt, als Kuh dargestellt. Und die Adoptivmutter von Horus, Göttin der Kuh Seketh-Hor, wurde auch als Beschützer des Viehs aufgerufen - ein Gebet, dass jetzt nichts mehr wert in das Gesicht des wahren Kraft Gottes. Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass die Ägypter einige Schafe hatten (siehe 9.03), obwohl offenbar nicht für Lebensmittel oder Opfer (vgl. 8.26.) Und die Götter Schafe an prominenter Stelle in der ägyptischen Pantheon - Ba, Banebdejedet, Heryshaf primitiv und Nile Gott Chnum. Selbst der oberste Gott Amun wurde durch einen Stempel mit gebogenen Hörnern symbolisiert. Die Aussage "alles Vieh der Ägypter starb" (09.06 Uhr) muss bedeuten, dass die überwiegende Mehrheit der Tiere starb, als Vieh noch am Leben war in den Versen 19-21 und es gab Pferde in 14:7-9. Dennoch können wir uns vorstellen, dass dies ein größerer Ausbruch der Wirtschaft und militärische Stärke von Ägypten war. Wieder geschützt Gott die Israeliten, als Pharao entdeckt. Aber immer noch weigert sich das Volk Gottes zu gehen.



6. Plague of Geschwüre. Ex 9:8-12.
       A. 09.10, nahmen sie Ruß aus dem Ofen ... die Ausbreitung in den Himmel, und es wurde ulzerierenden Ausschlag Eruptionen aufgetreten.
       B. 9.11 Die Magier konnte nichts tun, weil sie selbst Opfer dieser Pest.
       C. Vor diesem Pest und in der Pest von Läusen, gab es keine Warnung.
       D. 09.12: "Aber der HERR verstockte das Herz des Pharao, und er hörte nicht, wie der HERR zu Mose gesagt hatte." 04.21, 07.03, 13.
               1. Wie hat? Wurde von Gott ERZWUNGENE rebellisch zu sein? Hat er oder hat keinen freien Willen? Ja, hatte freien Willen. Gott verhärtete sein Herz nur in dem Sinne, dass es ihm ein Gebot, dass er nicht mochte.
               Zwei. Wir können sagen, dass Gott das Herz eines jeden, der sich gegen seine Gebote aushärtet. Das gleiche Sonne erweicht Butter und gehärtetem Schlamm.
               Zwei. Denken Sie daran, dass der Pharao sich verhärtete sein Herz, 07.22 Uhr, wenn die Zauberer geschmiedet die Pest, um Wasser in Blut zu verwandeln, siehe auch 8.15 "Pharao sah, daß er Luft gekriegt (Frösche) verhärtete sein Herz und nicht hören wollte , wie der HERR gesagt hatte "; 8.32, wenn Gott wegnahm die Fliegen," Pharao sein Herz diesmal, und nicht das Volk zu lassen "; 09.34, wenn sie sah, Hagel über" verstockte sein Herz, er und seine Knechte ".

Ägyptischen Götter in der 6. Plague gedemütigt:

Wieder waren die falschen Götter Ägyptens nicht geholfen, einschließlich Sakhmet, eine Göttin Wächter gegen Krankheit (zusätzlich zu seiner Rolle als Göttin des Krieges), Imhotep, der Gott der Medizin, und Isis [8] , die Göttin des Lebens und der Gesundheit. Pharaos Magier sind jetzt auch notleidende anwesend zu sein, aber das Herz des Pharao ist noch gehärtet. Interessanterweise erklärt der ersten Erzählung, dass Gott, verhärtete das Herz des Pharao (9,12) -

Hinweis: Während alle Schädlinge sind gefesselt und man ist ein "Folge" des ehemaligen, zwischen dem 5. und Rinderpest des 6. gibt es ein nexus Geschwüre: Die Anthrax. Haben Vieh krank mit Anthrax und dann die Krankheit zu verbreiten, um Menschen durch Kontakt? (Hautmilzbrand)

Was ist Anthrax? Anthrax ist eine akute Infektionskrankheit, die durch das Bakterium namens Bacillus anthracis Sporen bildenden verursacht. Anthrax tritt am häufigsten bei niederen Wirbeltieren, wild und inländischen (Rinder, Schafe, Ziegen, Kamele, Antilopen und andere Pflanzenfresser), kann aber auch bei Menschen auftreten, wenn sie Kontakt mit infizierten Tieren oder tierischem Gewebe haben infiziert.

Warum gibt es so viel Interesse an der Anthrax heute?
Weil Anthrax wird als ein Mittel, das als biologische Kampfstoffe eingesetzt werden können, hat das Department of Defense (DoD) der Prozess benötigt, um alle militärischen Personals aktiviert könnten im Kampf beteiligt sein impfen begonnen.

Wie häufig ist Anthrax und wer kann es bekommen? Anthrax ist am häufigsten in landwirtschaftlichen Regionen, in denen Tiere die Krankheit haben. Diese Regionen sind Süd-und Mittelamerika, Südeuropa und Ostasien, Afrika, der Karibik und dem Nahen Osten. Wenn Anthrax Menschen betrifft, ist es in der Regel aufgrund einer Exposition gegenüber infizierten Tieren oder deren Produkte. Arbeitnehmer, die tote Tiere und tierischer Erzeugnisse aus anderen Ländern ausgesetzt sind, wo das Anthrax ist häufiger können infiziert mit B. anthracis (Anthrax Industrie). In den Vereinigten Staaten gab es Fälle von Anthrax in der wilden Tiere.

Wie ist Anthrax? Kutane (Haut), Inhalation, und Magen-Darm: Anthrax-Infektion kann in drei Formen auftreten. Sporen von B. anthracis kann im Boden über viele Jahre zu leben, und Menschen können infiziert mit Anthrax durch den Umgang mit Produkten von infizierten Tieren oder durch Einatmen von Anthrax-Sporen aus kontaminierten tierischen Erzeugnissen. Die Anthrax kann auch durch den Verzehr von infiziertem Fleisch wurde nicht gekocht genug verteilt werden. Es ist selten, dass infizierte Tiere in den Vereinigten Staaten zu finden.

Was sind die Symptome von Anthrax? Die Symptome der Krankheit sind abhängig von der Art und Weise, in dem Vertrag, aber die Symptome in der Regel innerhalb der ersten 7 Tage auftreten.
Kutane: Die meisten (ca. 95%) der Anthrax-Infektionen auftreten, wenn das Bakterium einen Schnitt oder Abrieb auf der Haut, wie z. B. beim Umgang mit kontaminierten Wolle, Häute, Leder oder Haar-Produkte von infizierten Tieren (kommt vor allem Haare von Ziegen). Infektion der Haut beginnt als ein Vorsprung ähnlich wie ein Insektenstich, sondern 1 bis 2 Tagen, um eine mit Flüssigkeit gefüllte Beutel werden dann in eine schmerzlose Geschwür, in der Regel 1 bis 3 cm. im Durchmesser, mit einem charakteristischen schwarz nekrotischen (Sterben) im Zentrum. Lymphdrüsen im angrenzenden Bereich kann anschwellen. Etwa 20% der Patienten, die nicht erhalten, die medizinische Behandlung des kutanen Anthrax zum Tod führen. Der Tod ist selten mit der entsprechenden antimikrobiellen Therapie.
Einatmen: Erste Symptome können eine Erkältung verwechselt werden. Nach einigen Tagen können die Symptome zu schweren Atemproblemen und Schock verschlechtern. Die Anthrax Inhalation ist in der Regel tödlich.
Intestinal: Die intestinale Erkrankung Form von Anthrax kann das Ergebnis des Verbrauchs von kontaminiertem Fleisch und akute Entzündung des Verdauungstrakts ist. Die ersten Symptome der Übelkeit, sind Appetitlosigkeit, Erbrechen und Fieber mit Bauchschmerzen, Erbrechen von Blut, und schwerer Durchfall. In 25% bis 60% der intestinalen Anthrax Fällen ist das Endergebnis Tod.


Haben Sie in der Regel, wo ist der Anthrax? Anthrax ist in der ganzen Welt gefunden. Es ist häufiger in Entwicklungsländern oder Ländern ohne Veterinary Public Health Programme. Bestimmte Regionen der Welt (Südamerika, Mittelamerika, Südeuropa und Ostasien, Afrika, der Karibik und dem Nahen Osten) berichten mehr Anthrax bei Tieren als in anderen Ländern.


Kann von Mensch zu Mensch übertragen werden Anthrax? Das Risiko, dass die Anthrax von Mensch zu Mensch verbreitet wird ist sehr unwahrscheinlich. Keine Notwendigkeit, über die Krankheit zuzuziehen, wenn oder durch den Besuch einer Patientin, die Anthrax eingeatmet hat Sorgen.


     
7. Plage des Hagels, Ex 9:13-35.
       A. 09.16, "Ich habe Ihnen zu zeigen, meine Macht und mein Name auf der ganzen Erde verkündigt werde." Zweifellos, erkannten die Ägypter und andere Nationen die große Macht Gottes, weil dieser Schädlinge.
       B. 09.19, gab ihnen eine Chance, diese schreckliche Plage des Hagels zu entkommen.
       C. 09.20, auch die Knechte des Pharao nahm diese Warnung.
       D. 09.23, 24, zerstört die Wildheit der Donner, Hagel und Feuer ... getötet Menschen und Tiere, die alle das Gras und alle Bäume.
       E. Er demütigte Pharao. "Ich habe gesündigt ... Bete zu dem HERRN für die Unterdrückung von Gottes Donner und Hagel, und ich werde dich gehen lassen," aber sobald Donner und Hagel hörten, er verhärtete sein Herz wieder.

Ägyptischen Götter in der 7. Plague gedemütigt
Hagel: Diese Seuche getötet Knechte und Nutztieren, wenn sie drinnen waren. Pflanzen und Bäume wurden ebenfalls zerstört, darunter Feldfrüchte. Das war eine extrem schwere Gewitter von Hagel und eisige, dass das "Feuer" wurde zu Boden Blitz freigesetzt wird, wie wir in Psalm 78 lesen "Er zerstört ihre Reben mit Hagel und ihre Maulbeerbäume mit Frost und Hagel ihren Tieren gab der Und ihr Vieh feurigen Blitz "(Verse 47-48). Diese destruktive Elemente, natürlich, hatte verheerende Auswirkungen auf die Nahrungsmittelversorgung der Nation. Und auch die Götter Ägyptens waren machtlos, die Göttinnen des Himmels, Nut und Hathor, der Himmel Gott, Horus, Shu, die Luft Gott und Geber des Himmels, Seth, dem Gott der Stürme und Beschützer der Kulturen; Napier, der Gott von Getreide; Osiris, der Herrscher des Lebens, und all die Gottheiten in Form von Kuh und Schaf oben waren machtlos gegen den wahren Gott. Pharao aufgeweicht jetzt - nach der Zeit war er. Natürlich, wenn aminoraban Schädlinge, änderte er seine Meinung wieder.



Die 8. Plague Heuschrecken: Exodus 10:1-20.
       A. 10.04, 5, Heuschrecken kommen sie das Gesicht der Erde zu bedecken, zu essen, was der Hagel nicht zerstören.
       B. 10.07, auch die Diener des Königs waren davon überzeugt, dass sie das Volk zu lassen. "Weißt du nicht, dass Ägypten noch zerstört wird?"
       C. 10.08, Pharao fragt: "Wer sind sie das gehen soll?" Moses sagt, "alle".
               1. Der König sagt, "nur Männer". Verlassen der Familie in Ägypten. Als Geiseln als Sicherheit für die Menschen, um zurückzukehren.
               Zwei. So viele verführen Satan: "Du solltest nicht zwingen, ihre Kinder in die Kirche gehen", "ließ die Kinder genießen die Welt. So sind die jungen. Lasst sie gehen mit ihren Freunden. " Joshua 24:15, "Ich und mein Haus wird Gott dienen."
               Zwei. Eine weitere Einschränkung dessen, was Gott befohlen. Ich wollte die Reihenfolge zu ändern, ändern Sie es für Ihre Bequemlichkeit. Ruft eine andere Konzession.
       D. 10.15 Gottes Antwort: die Heuschreckenplage.
       E. 10:16-20, Geschichte wiederholt sich: Unter dem Druck der Pharao sagt: "Ich habe gesündigt ... vergib mir meine Sünde ... nahm die Heuschrecken ... verhärtet das Herz".

Ägyptischen Götter in der 8. Plague gedemütigt
Hummer: Zu diesem Zeitpunkt versuchten die Knechte des Pharao zu ihm mit den Worten beeindrucken: "Ägypten zerstört wird" (. 10,7) So griff er wieder zu verhandeln mit Moses. Aber nicht auf die Forderungen Gottes beizutreten, brachte ein mächtiger Wind eine Heuschreckenplage auf der Erde. Die Ergebnisse sind schrecklich zu betrachten. Was hatte gelassen worden, nachdem der Hagel Vegetation wird nun von Heuschrecken gefressen. Das Land ist kahl. Muss schon ein Wunder, um zu sehen, was einst ein fruchtbares Land und reichlich, und nicht mehr die grüne Farbe von Pflanzen (. Vers 15) Wieder haben, sind Seth, Napier, Osiris und Isis alle herausgefordert - so sind Shu , Gott der Luft und Wind Gottes Amun. Diese schreckliche Seuche muss die Nation an den Rand des Hungers verlassen haben. In ihrer Verzweiflung Pharao noch gesteht Sünde und Vergebung bitten - nach außen. Aber seine Reue ist kurzlebig. Denn jetzt kann Moses genug des Pharao Sturheit nicht zu wundern, wenn verwendet haben erneut Pharao änderte seine Meinung über die Freigabe der Israeliten.



 9 ° The Plague of Darkness: Exodus 10.21
       A. 10.21, "Streck deine Hand gen Himmel, dass es eine Finsternis über das Land Ägypten, sowohl die gefühlt werden kann."
       B. 10.23 konnte nicht sehen einander, noch jemand von seinem Platz erheben für drei Tage.
       C. 10.23, sondern "alle Kinder Israel hatten Licht in ihren Wohnungen".
       D. 10.24, legt eine weitere Beschränkung auf das Gebot: gehen, aber lassen Sie Ihre Herden, dh Gott dienen, aber lassen Sie mich Ihre Brieftasche ($).
               1. Mat. 06.34: "Man kann nicht zwei Herren dienen".
               Zwei. Getauft und eine noch Geld muss getauft werden.
       E. 10.25, "Du mußt uns auch Opfer und Brandopfer, damit wir dem Herrn ... 26 opfern. Unser Vieh soll mit uns gehen, wird es nicht ein Huf sein. " Es ist die einzige Haltung akzeptabel in den Augen Gottes. "All zu Christus I surrender" - Zeit, Talent, Energie, Ressourcen, alles.
       F. 10.28 "Pharao sprach zu ihm: Geh von mir und hüte mein Gesicht nicht sehen ... 29 Und Mose sprach: Du hast gut gesprochen wird dein Gesicht nicht sehen."

Ägyptischen Götter in der 9. Plague gedemütigt

Diese Finsternis dauerte drei Tage. Die Menschen konnten ihre Häuser nicht verlassen aufgrund der Auswirkungen dieses Ereignisses. Das war ein Frontalangriff auf die Glaubwürdigkeit der ägyptischen Sonnengott, unter verschiedenen Namen bekannt: Re, Ra, Atum, Aten und manchmal Horus. In der Tat, während die Ägypter viele Götter verehrt, war keiner so wie die Sonne verehrt. Dieser dreitägige Finsternis war ziemlich deprimiert wenn überhaupt. Auch die Israeliten lebten in Goshen, waren nicht betroffen. Pharao versucht, einen Deal zu machen und halten die Tiere der Israeliten, die nicht von den ägyptischen Plagen betroffen waren. Es war klar, dass die Nahrungsmittelversorgung der Ägypter zu diesem Zeitpunkt an einem kritischen Niveau waren, so dass für ihn ihre Forderungen gerechtfertigt waren. Aber vor Gott, war der Pharao nicht in der Lage, etwas zu verlangen. Dann war er wütend auf den Punkt und drohte ihnen mit dem Tod, wenn Moses wurde nicht aus den Augen verloren.






10. Tod des Erstgeborenen Ex 11, 12.
       A. 11:4-6, 00.29, 30
       B. 00.22 23. Instruction sehr wichtig für die Menschen in Israel zu fliehen diese Plage.
               1. Was wäre passiert, wenn sie ungehorsam waren haben?
               Zwei. Noah und Familie musste auf der Arche sein ... Lot und seine Familie musste Sodom verlassen ... Rahab und Familie hatte zu Hause zu bleiben ... Wir haben in der Kirche zu sein. Es ist wichtig, um die Aufträge Gottes zu respektieren.
       C. Institution des Passah (Lord vorbei, vorbei über die Tür des Hauses Israel, sofern sie mit Blut gemalt wurde).
               1. Der 14. des Monats Nisan. Essen Sie das Lamm mit ungesäuerten Brot und bitteren Kräutern.
               Zwei. Jeder männliche irgendeines Landes sollte nach Jerusalem gehen, um das Passahfest zu feiern.

 Ägyptischen Götter in der 10. Plague gedemütigt
Bevor er ging, warnte Moses Pharao über die letzte Plage über Ägypten fallen würde. Die Erstgeborenen der Ägypter, der Diener, die nicht Israeliten und alle ihre Tiere sterben würde, aus den Palästen des Pharao zu den Kerkern. Vielleicht diese Strafe war etwas, das die Ägypter nach dem Tod der Söhne Gottes Israeliten Säuglinge zum Zeitpunkt der Geburt des Moses verdient.
Dies war der Grund, dass Gott zu Mose gegeben hatte:. "Und du sollst zum Pharao sagen: So spricht der HERR: Israel ist mein Sohn, mein Erstgeborener Bereits Ich habe dir gesagt lass meinen Sohn zu gehen, dass er mir diene nicht Sie weigern sich, ihn gehen zu lassen, so werde ich deinen Sohn, deinen Erstgeborenen "(Exodus 4:22-23) zu töten. Auch durch die Tötung aller Erstgeborenen der Tiere, Gott wieder einmal bewiesen, seine Herrschaft über die Götter von Ägypten: "Nun, ich ... alle Erstgeburt im Lande Ägypten, sowohl von Mensch und Tier schlagen, und ausführen Urteile gegen alle Götter Ägyptens. Ich bin der Herr "(12,12). Dies würde ohne Zweifel bei den Ägyptern, dass der Gott Israels der wahre Gott war weg!
Neben allen tierischen Gottheiten, war das, was Gott tut direkt konfrontiert Osiris [9], betrachtet von den Ägyptern als den Geber und Herrscher des Lebens. Außerdem am Ende würde diese Plage zu vernichten und zwingen Ägypten zum Pharao schließlich ließ die Israeliten gehen. Diese Kraft Pharao gegen seinen handeln wird zeigen, die souveräne Macht Gottes und seiner Herrschaft über allen Göttern, dass sie vertreten: Hu, der Gott, der die königliche Autorität Wadjet, der Göttin der königlichen Autorität Sobek vertreten der Gott, der die Stärke der Pharaonen, Maat, der Göttin der kosmischen Ordnung, unter dessen Ägide beherrschten die Könige von Ägypten, die Göttin des Krieges, Sachmet, der angeblich atmete Feuer gegen die Feinde des Pharaos symbolisiert. Natürlich würde Gott zu gewinnen, und würde auch die Niederlage der Pharao, der, wie oben erwähnt, sah sich selbst als göttliche Inkarnation des Horus.
Wegen all der wundersamen Ereignisse, die stattgefunden hatte, wurden Moses und die Israeliten durch die ganze Nation respektiert. Und nicht nur respektiert. Da die Notizen Nelson Study Bible sagen auf Exodus 11:3 "Ein weiteres Highlight des Exodus aus Ägypten war der Gnade (oder dafür), dass die Ägypter die Israeliten und Bewunderung für ihren Führer hatte nach. von allem, was geschehen war, würden wir das Gegenteil erwarten. Doch positive Gefühle durch Moses geteilt wurden, überraschend genug, auch von den Dienern des Pharao. Dieses, etwas ironisch, war Teil des großen Sieges Gottes über Pharao seine Gegner (der stellt das Böse, die Sünde, Bosheit, und sogar Satan, siehe Offenbarung 15:3). " Gott sagte zu den Israeliten, dass sie von den Ägyptern aus Silber und Gold, die als Entschädigung für all den Jahren seiner Arbeit als Sklaven war gefragt. Nachdem alles, was sie gesehen hatten, waren die Ägypter nicht beschweren. Aber das Herz des Pharao war noch so verhärtet, dass bedroht das Leben von Moses, wie bereits erwähnt. Schließlich, nachdem er die letzte Warnung kam ziemlich wütend Moses vor dem Pharao (11,8). Dies wäre die letzte Konfrontation zwischen den beiden (10,29) sein.


Fazit.
       A. Exodus 12:29-33. Schließlich kapituliert Pharao bedingungslos.
Da keine Bedingungen. Es legt Einschränkungen. Es ersetzt nicht das Gebot.
       B. All diejenigen, die die Gebote Gottes entgegengesetzt sind, müssen imitieren.

Wir unterscheiden verschiedene Kurse des Flusses, vor allem die Victoria-Nil, Weiße Nil und Blauer Nil.
Der Nil hat mehrere Quellen, ihre Herkunft entlegensten Flüsse Kagera und Luvironza Akanyaru, die in Burundi und fließen in den Lake Victoria entstehen. Taucht Nil bei Jinja, Uganda, und mündet in Kyogasee von wo aus es weiter unter dem Namen Victoria Nil Gewässer in diesem Bereich Reise eine ziemlich schlammige Fläche Ufervegetation teilweise Kabalega Wasserfälle untergetaucht Abstieg nach wird kurz an einem Ende des Lake Albert (angetrieben durch die Semliki Fluss von Lake Edward) eingeführt und geht auf Nimule, unter dem Namen Albert Nil. Der sogenannte Weiße Nil im Nordosten Afrikas und seinen Kurs verläuft durch den Sudan. Es beginnt in Lake Victoria (die von Uganda, Kenia und Tansania umgeben) und verläuft von Norden nach Khartoum in der Blue Nile erfüllen. Dort werden die beiden Flüsse führt zu dem Nil eigentlichen Verfolgung der Nase des Nils, von dem die Stadt ihren Namen; Khartoum bedeutet Elefantenrüssel. Der Wasserfluss des Weißen Nil ist viel konstanter als der Blue Nile, aber ihr Beitrag ist niedriger, 20%, während das trägt 80%.

Auf ihrem Weg nach Norden, der Fluss durch ein Sumpfgebiet spielt genannt Lehmboden im südlichen Sudan Al-Sudd (Bedeutung Barriere), entlang derer die wichtigsten Nebenflüsse des Weißen Nils. Ist eine äquatoriale Bereich mit hohen Temperaturen, bei denen eine große Wasserverdampfung. Diese Region ist sehr ausgedehnten und wilden (kann man sagen, dass der Kanal bis an 330 km breit in einigen Bereichen), mit Kanälen und Lagunen haben innerhalb schwimmenden Inseln der Vegetation.

Der Blaue Nil (arabisch al-Bahr al-Azraq, für Äthiopier und Israelis ist auch der Fluss Gihon oder Gihon, Genesis 2,13), Äthiopien geboren und geht bis in den Sudan. Startet am Lake Tana in Amhara nördlichen Plateau. Um diesen See etwa 50 Bäche, die in dem Wasser vermischt werden, von denen der größte erreichen ist die Abbay Wenz (großer Fluss). In dem Abschnitt des Blauen Nils in Äthiopien und Sudan Wasser boxed in einer Schlucht mit Wänden aus vulkanischem Gestein, mit einer maximalen Breite von 25-30 m.


Nachdem die Verbindung zwischen dem Blauen Nil und dem Weißen Nil, erhält der Fluss einen weiteren wichtigen Beitrag Atbara Fluss fließen und in die sudanesische Wüste Zeichnung eine sehr breite Kurve in einem "S". Dann lassen Sie sich letzten Nebenfluss der Höhe der Stadt Al - Dabbah und tritt dann in Ägypten bis zum Mittelmeer.




Tabelle mit Schädlingen.

Pest # 1.
 Ex 7,17
Wasser verwandelte sich in Blut.

Pest # 6.
Ex 9. 10
Geschwüre.

Plague # 2.
Ex 8,5
Die Frösche.

Pest Nr. 7.
Ex 9,18
Hagel.

Pest # 3.
Ex 8.16
Läuse.

Pest Nr. 8.
Ex 10. 4
The Lobster.

Pest # 4.
Ex 8. 21.
Flies.

Pest Nr. 9.
Ex 10,21
Dunkelheit.

Pest # 5.
Ex 9.3
Die Rinderpest.

Plague No.10.
Ex 11,5
Der Tod der Erstgeborenen.

_______________________________________

[1] Der ägyptische Pantheon verfügt über 250 Götter.
[2] Der Anthrax ist eine akute Infektionskrankheit, die durch das Bakterium namens Bacillus anthracis Sporen bildenden verursacht.
[3] Karte des Nils in der letzten Seite.
[4] = Nildelta Gozen Erde, wo die Hebräer wurden isoliert.
[5] Barton, Bruce B., Editore Leben Anwendung Bibel (Nashville, TN: Thomas Nelson Publishers) 2000 c1996.
[6] Der Parana River ist ein Beispiel, dass wir wissen und haben ein ähnliches Verhalten an den Nil
[7] Imhotep war Hohepriester von Heliopolis und Architekt. Er wurde auch von den Ärzten verehrt wegen der Kenntnis und Beherrschung der Heilkunst, die ihm zugeschrieben.

[8] Isis: In der ägyptischen Mythologie die Göttin der Fruchtbarkeit und Mutterschaft. Alte Geschichten beschrieben Isis als mit großen magischen Fähigkeiten und wurde in menschlicher Form dargestellt wurde beschrieben, aber oft mit Kuh-Hörner vorgesehen.

[9] Osiris: Eines der wichtigsten Gottheiten in der ägyptischen Mythologie. Osiris, vertreten männlichen produktiven Kräfte der Natur, wurde identifiziert mit dem Sonnenuntergang. Es wurde davon ausgegangen, daher, der Herrscher des Reiches der Toten in der geheimnisvollen Region unter dem westlichen Horizont.

Comentarios

Entradas populares de este blog

NEWS. Второй зверь. By Fabian Massa.

Reflexión. La parábola de las 10 vírgenes. By Fabian Massa

Reflexión. El primer discurso de Pedro y la conversión de los 3.000. By Fabian Massa.