HUMANITY & EDEN. Deutsch. By Fabian Massa

Übersetzt aus dem Spanischen ins Deutsche mit GoogleTraductor.


Gottes Wort sagt:

7 Und Gott der Herr machte den Menschen aus Erde vom Ackerboden und blies in seine Nase die Seele des Lebens, und der Mensch zu einem lebendigen Wesen. 8 Und Gott der HERR pflanzte einen Garten in Eden, gegen Osten, und setzte den Mann, den er gebildet hatte.
10 Von Eden entsteht ein Fluss die Bewässerung des Gartens und von dort teilt er sich und wird zu vier Flüssen. 11 Der Name des ersten ist Pishon, die um das ganze Land Hawila, wo das Gold ist geht. 12 Und das Gold dieses Landes ist gut: Es gibt keine Stein Perlen und Beryllium. 13 Der Name des zweiten Flusses ist Gijon, die das ganze Land Kusch umkreist. 14 Der Name des dritten Flusses ist Tigris, der fließt östlich von Assyrien Und der vierte Fluss ist der Euphrat. 15 Gott, der Herr nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, ihn zu bebauen und zu bewahren. Parashat Bereshit - Genesis 2

Gott schuf die erste Website in Eden. (Gen. 1,26-27; Gen 2,5-7) und nahm dann Adam und nahm ihn zu einem Garten, Gott habe sich "East of Eden" (Gen 2,8) gepflanzt, der Garten Eden und Beginn der Menschheit sind eng miteinander verbunden, bis zu dem Punkt, dass wir nicht von einem sprechen ohne das andere Thema.







In Bezug auf den Tigris und Euphrat, mit absoluter Sicherheit, wir sind über der mesopotamischen Region sprechen. Zweifeln über die Lage der beiden anderen:

Pishon River:
Dieser Fluss umgibt die Erde von Avila, die einige Wissenschaftler beziehen Arabien, ist das Problem, dass die Topographie im Laufe der Jahrtausende verändert. Allerdings wurden über Satellit eine mögliche Fan Delta an der Mündung des Persischen Golfs beobachtet.

Eine andere Theorie von David Rohl postuliert hat mit dem Fluss Pishon Uizhun verknüpft, indem Hawila nordöstlich von Mesopotamien. Die Uizhun lokal als Golden River bekannt. Steigende Nähe von Mt. Sahand und schlängelt sich zwischen alten Goldminen und Venen aus Lapislazuli, vor der Fütterung das Kaspische. Solche natürlichen Ressourcen sind diejenigen, die mit dem Land Hawila in der Beschreibung der Genesis (2: 11) zugeordnet ist.


Rio Gijón: The Blue Nile, wird Äthiopien geboren und durchläuft bis zum Sudan, wo sie den Weißen Nil, die wiederum geben ihr Wasser an den Nil richtig. Startet am Lake Tana in Amhara nördlichen Plateau. Gihon Fluss und der Blaue Nil genannt die Menschen, die die Ränder der engen Schlucht des Flusses bevölkern. Diese Leute behaupten, dass ihr Fluss einer von vier, die von Eden oder Paradies in alten Zeiten von Anfang der Welt geflossen war.


"Das Land Kusch" Heute Nubia ist die südlichste Region von Ägypten, die entlang dem Niltal und dem nördlichen Sudan erstreckt, zwischen dem ersten und sechsten Katarakt, obwohl in alten Zeiten war ein unabhängiges Königreich.

Das Königreich von Kush ist ein wichtiger Teil der Geschichte von Nubien zu der Zeit der alten Zivilisationen von Ägypten, Rom und Griechenland.
Nubia betrachtet wird, vereinfacht aktuellen nördlichen Sudan. Das Gebiet im Norden an Ägypten begrenzt. Nubien ist reich an Rohstoffen, insbesondere Gold, so sehr frühen Ägypter ambicionaron nutzen diese Ressourcen.


 Numbers 12

1 Mirjam und Aaron redeten wider Mose wegen der Cushite Frau, die er genommen hatte, weil er eine Frau geheiratet hatte Cushite.

Wahrscheinlich war diese Frau von Moses eine Frau aus dieser Region. Ein Volk mit dunkler Haut, dünne Lippen, feinen Gesichtszügen und wo es üblich ist, die blauen Augen haben.
Also, wir haben:





CURRENT DENKEN 1: Sie setzen Eden in Mesopotamien.

CURRENT DENKEN 2: Sie stellen Eden zwischen Äthiopien und Kenia. Diese Gruppe nimmt als Eden in der Gegend als "Fruchtbarer Halbmond" umfasst die Gebiete des heutigen Ägypten, Israel, Palästina, Syrien, Südtürkei bekannt. Und das alles von Mesopotamien (Irak, aus dem Iran, Kuwait) bis zur Mündung des Euphrat und Tigris in den Persischen Golf.

          

Auf der Karte des Fruchtbaren Halbmondes (links), sehen wir, dass sie die Hälfte von Ägypten erreicht. Allerdings ist die gesamte Niltal, und vor allem seine Ursprünge in den Süden des Lake Victoria (Republik Burundi) eine sehr fruchtbare Region ist, kann Crescent weit ausgebreitet haben.

Viktoriasee durch Kenia, Uganda und Tansania umgeben. Das Hotel liegt zwischen den beiden Armen des Great Rift, wie Sie auf der Karte auf der linken Seite sehen können.

Die Entdeckung von Fossilien in Äthiopien, wo es "Lucy" im Jahr 1994, deren Überreste sind älter als 4500000000 Jahre gefunden wurde, haben die Äthiopier denken, dass in Ihrem Land hatte Gott den Garten von Adam und Eva gegeben, East of Eden.



Doch diese zerfiel im Jahr 2000, bei diesem Bericht von Reuters aussehen:
Der "Mann des Jahrtausends"
Agenturen
URL: http://www.elmundo.es/
REUTERS - Nairobi [Auszug. Nachrichten aus dem Jahr 2000].

Sind die Überreste eines Hominiden, die vor 6 Millionen Jahren lebte. Französisch und kenianische Wissenschaftler haben Fossilien von diesem Vorfahren des Menschen in Tugen Hills, Kenia gefunden.
Ein Team von Französisch und kenianische Wissenschaftler fanden versteinerten Überreste der frühesten Vorfahren des Menschen, über eine Million und ein halbes Jahr zuvor entdeckt.

Der "Mann des Jahrtausends", wie es genannt wurde diese Hominiden, wurde in den Hügeln von Tugen, kenianischen Provinz Baringo, von einem Team von Spezialisten aus dem College de France in Paris und der Gemeinschaft Museums of Kenya entdeckt.
"Diese Erkenntnis ist für alle Menschen wichtig", sagte Paläontologe Martin Pickford, der ergänzt: "Zumindest aus vor sechs Millionen Jahren, das heißt, dass die Überreste in Äthiopien gefunden älter, stammt Für viereinhalb Millionen Jahre. "


Vielleicht irgendwann, finden Teams von Anthropologen ältesten fossilen einige anderswo und in den Köpfen der Menschen, der Garten Eden wieder "bewegen" aus Kenia in einen anderen Bereich. Nur Gott weiß, wo es in Wirklichkeit ist, was wir wissen ist, dass es gut gehalten wird:

Parashat Bereshit - Genesis 3

24 Und beim Auswerfen der Mann, legte er im Osten des Gartens von Eden die Cherubim und die Flamme des revolvierenden Schwert, um den Weg zum Baum des Lebens zu bewachen.

Nun war Eden die physischen Ort, wo der Herr Adam gestellt hatte und seine Familie, in Gemeinschaft mit Ihm leben

Welt sucht geographischen Lage war Eden. Um diese enorme Vermögen investieren. Regierungen und wissenschaftlichen Gesellschaften der Länder unterstützen diese Kampagnen, in der Hoffnung, in seinem Hoheitsgebiet haben, um über etwas, siehe rühmen:

Karte von "Old Armenia".




Armenien:

Im Territorium Armeniens genannt Antigua ist der Mt. Ararat (heute in der Türkei), und es wird angenommen, dass der Gletscher ist fast Gipfel gestrandet ist die "Arche Noah". Eden könnte, was das Alte WÄHREND Armenien Urartu Königreich (1000 v. Chr.) sein. David Rohl Theorie würde Eden in der Nähe des Sees Urmia setzen, in dem Gebiet des heutigen Iran.

Irak:

Ich habe den Titel Cradle of Civilization, in ihrem historischen und touristischen Schaltungen haben die Städte von Nimrod gegründet: Uruc (Erec - Irak) Babylon (. Südlich von Bagdad 110Km) Ur, wo Abraham lebte, zu verteidigen Viele Irak als ein was würde Eden befinden.

Äthiopien:

Es sind dies:
Die Königin von Saba, in der Chronik der Könige von Äthiopien (Kebra Nagast) erzählt, dass sie nur ein Kind von ihrer Gewerkschaft hatte mit König Salomo, Menyelek I. Nach der äthiopischen christlichen Kirche (Koptische Ex).
 The Real Book of Enoch.
 Die Bundeslade, sagten sie, unter dem strengen Schutz (nie kein Ausländer gesehen werden könnte). Der Apostel Mark war der erste Vater der Kirche in Äthiopien.

In den frühen zwanzigsten Jahrhunderts Reich in Äthiopien Haile Selassie I Rastafari, wie die Rastas, die Verkörperung des Gottes auf Erden. Stellen Sie sich vor, wenn auch innerhalb seiner Grenzen waren Eden, nur fehlt ihm und mit den Heiligen Gral wäre komplett.
Eitelkeit der Eitelkeiten der Prediger Salomo sagen.


Die Menschheit sucht Material und satt, dass seine Seele, und vergiss alle, die den Frieden, seinen Geist bringen kann, ist das wichtigste, was Eden darstellt: Frieden, Wohlstand, Überfluss, die Freiheit von Krankheit, Schädlingsbekämpfung , Tod, Elend, Armut, das Böse und Angst, all diese Vorteile nur, indem sie in der Perfect Will and Grace in der Gegenwart Gottes.

Da der Mensch verlor seinen Platz in Eden, ist die ganze Menschheit in einem vergeblichen Suche nach dem "Glück". Graben in den Freuden des Lebens, sagt der Prediger Kohelet in 2.

Prediger 12

11 Die Worte der Weisen sind wie Stacheln, und wie Nägel von den Meistern der Baugruppen, die von einem Hirten gegeben befestigt.
12 Und nun, mein Sohn, mehr als das, ermahnt werden. Es gibt kein Ende der Herstellung vieler Bücher und vieles Studie ist eine Müdigkeit des Fleisches.
13 Das Ende aller gehört hat, ist: Fürchte Gott und halte seine Gebote; denn das ist die ganze Pflicht des Menschen.
14 Denn Gott wird alle Werke vor Gericht bringen, alles, was verborgen ist, ob gut oder schlecht.

Wir, die wir von Gott auserwählt, um uns zu offenbaren das Wort des Lebens, haben wir die Möglichkeit, Eden zurück in die Gemeinschaft neu mit dem Herrn, zu kommunizieren (beten) und erhalten Beratung durch sein Wort.

Wir schreien für die Heilung von Körper und Seele, die Unterstützung erhalten, für jeden Tag. Wir haben Zugang zu dem Baum des Lebens (Christus, sein Wort), und wir müssen darauf achten, nicht auf die Stimme des Feindes durch jede Schlange zu hören.

Pflege für diese Gelegenheit wieder zu kommen, nicht in Ungehorsam fallen, seine Gebote, damit, wie dieser erste Adam, sind wir auch in Seiner Gegenwart zu nehmen.

Comentarios

Entradas populares de este blog

NEWS. Второй зверь. By Fabian Massa.

Reflexión. La parábola de las 10 vírgenes. By Fabian Massa

Reflexión. El primer discurso de Pedro y la conversión de los 3.000. By Fabian Massa.