Mythologie Kanaanäischen. By Fabian Massa.

Übersetzt aus dem Spanischen ins Deutsche mit GoogleTranslator.
Templo de Baal en Shamin Palmyra,Siria. 

Eine kurze Untersuchung der Mythologie Kanaan, von Adrian Pablos & Fabian Massa
Nach der Verwirrung von Babel (Gen 11,6-7) der Text impliziert, dass es war ein Kampf, um im Platz zu bleiben. Nach der Schlacht von Babel nahm die Nachkommen von jeder der Söhne Noahs in eine andere Richtung. Es ist wichtig zu verstehen, dass, obwohl diese Daten-Dumps statisch auf Papier, die Realität recht dynamisch war: Alles war zu einer Zeit gegeben und die verschiedenen Strömungen im Laufe der Zeit überlappen, die Änderung der Pole der Macht von einem Land zum anderen.
Die Semiten blieb in Mesopotamien, die sich Joktan (Arabic) auf der arabischen Halbinsel, Elam (aus dem Iran), Medien und Assyrien (Nordirak Region, des Tigris und Euphrat umfasste).
Die Japhetiten nahm die Inseln des Mittelmeers, der Türkei, Griechenland, Italien, Osteuropa und Russland.
Die Hamitic nahm die Gebiete des heutigen Palästina, Israel, Syrien, Ägypten, Äthiopien, Sudan und Libyen. Es gab in Lud (Türkei) stark, und die Inseln Kreta und Zypern. Diese auch Indien besiedelten, bis sie durch die Invasionen Arias (Indo) dem Jahr 1500 verschoben ACC
Nach dieser kurzen Einführung in die Dispersion der drei Söhne Noahs, wir Canaan konzentrieren.


Ein kurzes Wort zu Kanaan [1]
Bevor Sie mit der rechten in das Thema der Mythologie kanaanäischen Völker zu springen, ist es notwendig, um eine Beschreibung zu geben, um auf die Frage zu finden. Wie wir im vorigen Kapitel gesehen haben, nach der Schlacht von Babel wurden Männer nach ihren neuen Sprachen in verschiedenen Clans gruppiert. Die Babybett wurden über einen breiten Bereich, der Teile enthält verteilt:
Naher Osten: Die aktuelle Palästina, Israel, Syrien und westlichen Arabien.
Afrika: In den Gebieten der heutigen Länder: Libyen, Ägypten, Äthiopien, Sudan und im Norden Kenias.
Asien: Indus Valley (Indus River Valley in Indien und Pakistan)
Das Land Kanaan wird zwischen dem Mittelmeer und dem Jordan-Fluss, die einen Teil der syro-phönizischen Streifen als Fruchtbaren Halbmond bekannt. [2] (das ist auch unter dem Namen des Levant [3] bekannt)
Der Name dieses Gebiet mit dem Namen Canaan, aus der Zeit um 3000 v. Chr. Die Römer, während seiner langen Regierungszeit, änderten sie den Namen in Palästina [4] als unmittelbare Vergeltung gegen die Hebräer nach Niederschlagung einer Rebellion von 132-135 n. Chr.
Die Bedeutung der Kanaaniter zur westlichen Kultur ist vor allem die Erfindung unserer aktuellen Alphabet und Schrift, die Buchstaben aus dem Ägyptischen Hieroglyphen entwickeln, bei der in einem Brief an Anlaut jedes der Objekte dargestellt durch Zeichen . Das Zeichen neben "home" wurde der Brief Beth, oder B, durch Assoziation mit dem ersten Ton des Zeichens (Beth bedeutet Haus in Canaanite, Aramäisch, Hebräisch und Arabisch). Das Schreiben, das von den Kanaaniter erfunden ist die Grundlage aller anderen semitischen Alphabete, und durch sie das Alphabet und Schreiben Griechisch, Latein, Russisch, Gothic, indische und Mongolisch.


Cananea Mythologie

Das Ziel dieser Arbeit ist es nicht, um eine gründliche Untersuchung der Mythologie der ersten Zivilisationen postdiluvian machen, sondern nur zeigen, wie ihr Weltbild [5] und die Menge Mythen, stellte eine verzerrte Version des Oral History of Creation sind [6 ].
In kanaanäischen Mythologie EL [7] oder IL war die wichtigste Gottheit, wobei der oberste Gott und Vater der Menschheit und aller Lebewesen. Es hieß "der Vater aller Götter" und "Gott der Götter" (in der archäologischen immer vor den anderen Gottheiten gefunden). Es wäre das Äquivalent des sumerischen Gott Anu sein [8], dh "Gott des Himmels" und daher männlich schöpferische Prinzip, ist es aus diesem Grund, dass in der Nähe der Tempel waren phallische Symbole [9], dass sie vertreten.
Ein anderer Name für El Dagon war [10], kann dagan 'Korn', 'Weizen' oder 'Samen' übersetzt werden.
Der "Court" von EL wurde von geringeren Götter mit verschiedenen Funktionen und Tätigkeiten, das Äquivalent der Annunaki von Babylon, und eine Erinnerung an losGrigori Prediluvianos von Genesis 6 zufrieden.
Kanaaniter, ägyptischen, griechischen und Indien: Diese Art der "kleine Götter Courts Vorsitz eines höchsten Gottes" in den Mythologien, die direkt aus der Dispersion zu sehen.


Einfluss auf den Gott der Hebräer EL [11]

In den ersten Kapiteln der Genesis, wird der Herr als "Elohim dazu verengt die Bibel wörtlich genannt [12]: Das Wort Elohim ist ein Plural Gattungsname bedeutet intensive mächtig. Die häufigsten Namen Substantiv Menschen, Tiere, Dinge oder Ideen im Allgemeinen. Es wird in Kleinbuchstaben geschrieben, um Eigenname offizielle Name entgegengesetzt und wird aktiviert. Die hebräische Bibel Stuttgartensia [13] transkribiert Elohim ganzen Kapitel I der Genesis. Die wörtliche Übersetzung von "Elohim ist Gods, was ziemlich unangenehm für eine Religion, deren Achse Monotheismus ist. Die Wörterbücher erklären, dass das Wort eine "Plural der Majestät Gottes, ein Superlativ ist:" Gott der Götter ", der mächtigste [14].
Über das Wort "Elohim Bibel textuelle Dimension [15]: Aber 'elohim [16] wird auch verwendet, um den heidnischen Göttern und Götzen der benachbarten Städte Israels (Genesis 31,30, Exodus 20,33; Richter 2.3) beziehen und auch für beziehen sich auf Männer, Richter, Götter und Engel, je nach Kontext (Psalm 82).
In Genesis 1,26, die hebräische Bibel in Spanisch übersetzt Stuttgartensia:
26 Da sprach Elohim: Lasst uns Menschen machen als unser Abbild, und Bewegung [17] herrschen über die Fische des Meeres, über die Vögel des Himmels, über das Vieh und über die ganze Erde und über alles Gewürm, das auf Erden kriecht.
Es macht Sinn. "Lasst uns Menschen machen als unser Abbild" der Gott der Götter Übersetzung, wenn Gott selbst spricht im Plural und sagt: Hier möchten wir erneut von einem höchsten Gott von einem Gefolge von geistigen Wesen eines niedrigeren Ranges (Engel, vgl. Ps 103,20 und 21) umgeben herausfinden.
Denken Sie daran, dass die Ereignisse in Genesis beschrieben buchstäblich prähistorischen sind (im modernen Sinne des Wortes [18]) Viele Christen interpretieren das Buch Genesis wurde Moses von mystischen Offenbarung gegeben. Dieser Glaube ist Teil des "christlichen Folklore," Dinge, die gehört und getroffen werden als "Artikel des Glaubens", ohne die Analyse der Schrift, aber im Kopf behalten, dass die Patriarchen Abraham, Isaak, Jakob YHWH anerkannt als ihren Gott, und Er Herr selbst bezeugt dies in Exodus 3,6 RVC:
6 Und er sagte auch: "Ich bin der Gott deines Vaters. Ich bin der Gott Abrahams, der Gott Isaaks und der Gott Jakobs. "
Es ist auch notwendig, um zu verstehen, dass diese Patriarchen diejenigen, die lebendig die Geschichten der Genesis waren gehalten, Weitergabe von Generation zu Generation, bis sie wurden von Moses lange nach dem Jahre 1400 CAC gesammelt Außerdem ist es mehr als möglich, dass Moses die hebräische Tradition und Weltanschauung kannte, und ist in der ägyptischen Kultur, die offensichtlich enthalten alle seine Religion und Wissenschaft erzogen.
Die Nachkommen dieser drei Patriarchen in Kanaan lebte ein Volk unbedeutend, um den Punkt, dass bei der Eingabe von Ägypten waren nur siebzig Menschen, (Genesis 46,27), während die Amoriter und Kanaaniter waren anderen mächtigen Nationen Völker. Der Einfluss der kanaanäischen Völker war sehr stark bei den Hebräern. Darüber hinaus wurde der Kult des Namens JHWH Elohim, um Service für den Patriarchen der Familie begrenzt und es gab keine liturgischen Organisation, die in der Zeit, als Gott zu Moses Selo (Buch Levitikus) ergab entwickelt werden würde.
Eine Probe dieser Einfluss bei der Bildung der folgenden Namen zu sehen:
Engel Messenger von El (Gott)
 Daniel El (Gott) ist mein Richter
 Wer als El Miguel (Gott)
 Ezekiel Jazqui ihm, dass er (Gott) stärkt
Die Kämpfe Israel El (Gott)
 Joel I - EL, Yha (kurz JHWHs Yave) ist El (Gott)
 Nathanael Natan - EL, Don El (Gott)
Ismael El (Gott) hört
Rafael EL ist mein Heiler
Elias El-Yha, mein Gott JHWH.



Die Figur des Königs als Gott auf Erden.

Wie in Babylon, Kanaan wurde König mit dem Namen "El Diener." Dieser beschrieb den Zustand der alten kanaanäischen Könige als Vollstrecker des göttlichen Willens. Dieser Titel wurde als ein Privileg und eine Last der Verantwortung in der Regierung als Vertreter gesehen "des Himmels." Das Konzept der vergötterten König ins achtzehnte Jahrhundert verewigt.
Wie jeder König, er seine weibliche Pendant hatte, war seine Frau Astarte (Plural Ashtaroth) Göttin der Fruchtbarkeit und der sexuellen Liebe. Es ist auch unter dem Namen der Aschera [19] (Richter 6,25, 1. Könige 18,19) bekannt.



Triada Canaanite.

An diesem Punkt sehen wir die Vereinigung von El Born Baal und Aschera. Dieser Sohn Baal, in der Regel wie ein junger Stier (a bull [20]) dargestellt. Der Name Baal (B'L, Eigentümer oder Herr) war eine allgemeine Bezeichnung zufällig der Name Hadad, der Gott der regen [21] sein, sich die "Master" oder "Herr" für Spitzenleistungen in einer Agrargesellschaft anhängig Leben Niederschlag Ernten erzielen. Wieder einmal haben wir als kanaanäischen Mythologie Babel Kopie Formate sehen, anstelle der Triade Nimrod, Semiramis und Tammuz durch die Trias EL, Aschera und Baal. Das gleiche Muster von "göttlichen Familie" ist in der ägyptischen Mythologie, griechische, römische und auf der ganzen Welt bis heute wiederholt.



Einfluss der Triade Canaanite auf der Hebräer

Frühe Hebräer in Kanaan (Abram und seine Leute) lebte mit der Amoriter, immer ein Bad unweigerlich ihre Kultur und Religion. Viel später, einmal etabliert, die Israeliten in das "gelobte Land" wurden von Menschen, die den Gott El-Il-Dagan und sein Sohn Baal-Hadad [22] verehrt umgeben. Entsorgen Sie den Kult von "den Baals" dem Herrn zu dienen nur dazu gedacht, in einem Bereich, der Gerechtigkeit leben, Wahrheit, Gerechtigkeit und Mitgefühl, Konzepte, die nicht zwischen den Völkern Kanaaniter (Kaufleute Täuschung, um Reichtum zu erlangen) beantragt haben. Israel (der Kampf mit (gegen) el) sollte ein Beispiel für andere Dörfer sein.
Allerdings materiellen Reichtum, dass die Kanaaniter behauptete Garner von ihrer Anbetung EL, die versucht und oft in den Kult des Stieres oder Kalb (Baal) zu beteiligen. Dies brachte enorme Probleme des Volkes Gottes. Die Propheten sagte:
"... Alle Menschen der Kaufmann [Canaanite] ist zerstört, geschnitten sind, dass sie bear silber" (Zephanja 1,11). Und mit Bezug auf Urteil: "Und an jenem Tag wird es keine" Händler "in das Haus des Herrn der Heerscharen" (Sacharja 14,21).
Die große Schwierigkeit der Untersuchung dieser Fragen liegt, unter anderem, der Anachronismus [23], da der biblische Bericht erzählt Tatsachen auch vor dem Beginn seiner historischen Sammlung.



Weinend Baal

Baalsanbetung an die Niederschlagsmenge Zyklus zusammen. In das Land Kanaan gibt es eine Zeit "trocken", da kein regen von Ende April bis September.
Die Regenzeit beginnt im Oktober und geht den ganzen Winter bis Anfang April, die von üppiger Vegetation wächst. Es wurde angenommen, dass der Wechsel der Jahreszeiten und die Folgewirkungen von den endlosen Zyklen Konflikte zwischen den Göttern hergestellt wurden. Die Zeit "trocken" (das verursacht, dass die Vegetation verdorrt) wurde zum Triumph des Gottes Mot (Gott des Todes und Trockenheit) auf Baal (Gott der regen und Fruchtbarkeit) zugeschrieben, zwingt diese zum Rückzug bis in die Tiefen der Erde und warten auf die Zeit, um in die nächste Schlacht gegen Mot gelingen.
Interessanterweise dieser gleichen Glauben, mit anderen Namen, die wir später noch sehen werden, wenn wir die mythologischen Weltanschauungen Columbian amerikanischen Völker zu diskutieren [24].
Einfluss der Verehrung Baalim in Israel
Sobald die frühen Hebräer in Kanaan nieder, wurden von allen umliegenden heidnischen Kulte beeinflusst. Wir zitieren wie dieser beispielsweise in der trockenen Jahreszeit, folgten die hebräischen Frauen die gleichen Bräuche der kanaanäischen Baal weinen. Diese Tradition, die im Laufe der Zeit auf andere Völker, die das Gebiet bewohnt, darunter Israel nach eroberten dieses Gebiet zu verbreiten.
RV 60 Ezekiel 8:14
Er brachte mich zum Eingang des Tores des Hauses des HERRN, der Norden ist, und siehe, da saß weinend Frauen für Tammuz.
Bedenken Sie, dass der Prophet Hesekiel um 800 v. Chr. lebte, und verehren die Baals noch in Kraft war mit viel Elan.



Die Wintersonnenwende Fest zu Ehren des Baal.

Der Sage nach wurde Baal von der bösen Mot (Gott der Dürre und Zerstörung) besiegt und gefangen genommen in die Unterwelt, wo Mot regierte. Baal war die Macht des Mot gerettet von seiner Schwester - die Göttin Anat Frau [25], nach dem Sieg in der Schlacht den bösen Mot. Dieses Ereignis brachte es die Wiederbelebung des Baal [26], die zu seinem Thron und dem Neustart eine neue Regenzeit und eine anschließende neue Fruchtbarkeit Zyklus zurückgegeben. Nach dem Baal Mythos sexuell verbunden mit seiner Schwester-Frau Anat, wodurch die Fruchtbarkeit für das kommende Jahr.
Agrar-Mythos ist eine Kopie der Reise in die Unterwelt der babylonischen Göttin Ischtar um Tammuz zu retten. Es ist schließlich das Fest der Wintersonnenwende. [27] Religiöse Rituale, um den Beginn der Regenzeit und der "Renaissance" von Baal, feiern mit wilden Sex-Orgien, wo alle Beteiligten unabhängig von Klasse gefeiert. Diese "Parteien" könnte die Quelle der aktuellen "Carnival", wo verschiedene Unternehmen eine Reihe von Ausschreitungen Verhalten [28] erlaubt sein.



Israel Einfluss

Das Volk Israel beteiligte sich auch an den "Festivals", das stark dem Herrn missfiel:
Richter 8,33, RV 60: Aber es passiert, wenn Gideon starb, wurde die Israeliten ein Baalim nach und von Gott auserwählt zu Baalberith [29].
In diesem Vers zur Prostitution wörtlich genommen werden und nicht nur als eine Figur des Götzendienstes.



Baalsanbetung Städte

In der Entwicklung dieser Verehrung jeder Ort hatte seinen eigenen Präfix oder Suffix im Namen des Baal. Dieses Suffix oder Präfix verwendet, um die geografischen Namen als Hommage an Gott zu erwerben. Zum Beispiel hat der Baal von Peor (Baal-peor), gefolgt von der Moabiter und Midianiter verehrt, seinen Namen vom Berg Peor. Jahre später kam die Namen dieser lokalen Baals zu verbinden, durch Metonymie [30], die gleichen geografischen Namen wie Baal Hermon, Baal-Hazor, Baal Zephon und Höhen des Baal, die Kanaaniter in Eigentlich gab es nur einen Gott Baal. Diese Zentren der Anbetung von Baal wurden wiederholt in der Bibel als "High Places" genannt. In diesen Tempeln dienten dem Baal Prostituierte und Prostituierte, während Priester amtierte den Dienst. Neben dem Altar außerhalb der Heiligtümer hatte Steinsäulen, heiligen Pfähle (als Vertreter der Göttin Aschera) und Weihrauch steht. Sowohl die heiligen Säulen und heiligen Pfähle waren Sex-Symbole (Dongs). Einmal mehr finden wir in dieser Ausgabe die Sodomiten, die in Babylon entstanden.
Temple of Baal der Stadt Palmyra (Syrien) in der Nähe der Grenze zum Irak. Es kann die Torheit der Opfer in der "High Place", über den Hügel zu sehen.



Die Korrespondenz zwischen kanaanäischen Gottheiten - babylonischen und ihre jeweiligen Kulte ist:

               Babylonischen Gottheiten ................kanaanäischen  Gottheiten
               EL oder IL                                            Anu

                   Ishtar.............................................. Ashtoreth

                     Baal...............................................Tammuz
            


Namen von Menschen, die verehren Baal

Streich zu Baal Namen, wie:
Hannibal phönizische Name bedeutet "Gnade Baal"
 Baale, die Baal gehört.
 Hasdrubal geschützt phönizischen Baal Mittel.
 Bael, Baal.
 Baltasar, "Belsazar" von Baal geschützt.
 Beltis (Baaltis) Anat ein anderer Name. Es ist die weibliche Gegenstück Baal.



Der Kult der Aschera

Sehen http://www.lasemana70.com/2013/05/el-culto-la-diosa-asera-es-cosa-del_10.html



Zwei andere Götter, die in Kanaan verehrt wurden, die in der Bibel genannt.

Moloch [31]: kanaanäischen Gottheit nicht vollständig identifiziert, die sie gab Menschenopfer, vorzugsweise Kinder, die bei lebendigem Leibe verbrannt wurden.
Auszug aus Wikipedia [32]: Moloch wird allgemein als eine menschliche Figur mit einem Stier Widderkopf dargestellt, sitzt auf einem Thron und eine Krone oder anderen königlichen Abzeichen als Mitarbeiter. Die Moloch Opfer wurden von Kindern bevorzugt. Das Ritual Kind Opfer war in der nahöstlichen Völker, einschließlich der Hebräer und Phönizier üblich. Der Ritus bestand in der Opfer, für die Einäscherung, eines neugeborenen Kindes in einem perfekten Zustand. In den Tempeln, in denen sie verehrt Moloch war eine riesige Bronzestatue des Gottes. Diese Statue war hohl, und die Figur des Moloch hatte offenem Mund und Arme ausgestreckt, die Hände zusammen, Handflächen nach oben, bereit, den Holocaust zu erhalten. Im Inneren der Statue ist ein Feuer angezündet kontinuierlich zugeführt während des Holocaust. Manchmal Arme waren artikuliert, so dass die Kinder Opfer in die Hände der Statue gedient abgeschieden, durch Ketten stieg auf den Mund, Eingabe des Opfers Schoß Gottes Glühlampen [33] .
Plutarch [34] erzählt in seinem De Superstitiones:
Vor der Statue wurde abgeschlossen überflutet den Bereich mit einem lauten Geräusch von Flöten und Trommeln, so dass die Schreie und Klagen nicht zu den Ohren des Publikums.
Diodor [35] schrieb:
Es war in der Stadt mit einer bronze Bild des Kronos mit ausgestreckten Händen, Handflächen nach oben und jedes Kind wurde in ihnen platziert war verschwunden und sein Mund öffnete sich ins Feuer.



Mentions der Moloch in der Bibel

Levitikus 18.21 (als Moloch, Moloch)
Levitikus 20,2 und 5 (als Moloch, Moloch)
Deuteronomium 12.31 (nicht erwähnen den Namen)
Deuteronomium 18.10 (nicht erwähnen den Namen)
1. Könige 11,6-7 (wie Milkom)
1. Könige 11,33 (als Milkom)
2. Könige 16,3 (nicht erwähnen den Namen)
2. Könige 17,17 (nicht erwähnen den Namen)
2. Könige 21,6 (nicht erwähnen den Namen)
Jeremia 7,31 (nicht erwähnen den Namen)
Jeremia 19,5 (Baal erscheint anstelle)
Hesekiel 16.20 (nicht erwähnen den Namen)
Zephanja 1.5 (als Milkom)
Kamos [36]: Hauptgott der Moabiter (1965 R. 11.07, 33, 23.13 Uhr 2. Könige verehrt; Jer.
48:7, 13), die daher heißen "Menschen Kamos" (Num
21.29; Jer. 48:46). Die Moabiter alle Siege zugeschrieben Hilfe dieses Gottes und all seine Wut Niederlagen. Gelegentlich Menschenopfer wurden ihm (2. Könige 3,27) angeboten. Seit den Tagen von Solomon denen von Josiah war in Juda (1. Könige 11.07, 2. Könige 23,13) verehrt. Die Erwähnung in Kamos Nachricht Jephtah (Richter 11,24) bedeutet, dass die Ammoniten auch verehrt.
Es gibt Parallelen zwischen den Göttern griechischen Kronos, der Moabiter und Kamos Molech geheimnisvolle Canaanite: In ihrem Gottesdienst, gab er Kindern, die in den Flammen gestorben.




Anhang

Die Fruchtbaren Halbmond oder Fruchtbaren Halbmond ist eine historische Region, die Teil der Gebiete des alten Ägypten, der Levante, Mesopotamien und Persien entspricht.
Anatolien: Aktuelle Türkei
Medien und Elam: Aktuelle Iran
Assyrien und Mesopotamien: Aktuelle Irak




Darstellung des Gottes Fisch (Dagon) phönizischen.



Levant



Baal (Auszug aus: http://www.wikicristiano.org/diccionario-biblico)
Hebräisch: Baal [37], "Mr. [love]", "owner [Eigentümer, Besitzer]", "Mann".
Ein Begriff, der im hebräischen Text der Bibel (unsere Übersetzungen spiegeln nicht es) wird verwendet, um die Hausbesitzer zu signalisieren (Richter 19:22), Golf (Job 31:39), Ochse (Ex. 21,28), Reichtum (Prediger 5,13), eine Frau (Ex. 21,3), ein Platz (Richter 9,2), etc..
Semitischen Gottes. Baal war:
ein. Der Name für einen lokalen Gott im Sinne der "Herr" (wie in Baal-Gad, Baal-peor, Baal Hermon).
b. Der Name einer kanaanäischen Gott des Sturm und Donner. Sie glaubten, dass die Baals an heiligen Stätten oder Häuser (wie Bäume, die Spitzen der Berge und Felsen, Quellen) lebte, und sprach über jede dieser lokalen Götter wie Baal, "Lord". Das Alte Testament oft erwähnt, wo Baal erscheint im Plural: Baals (Richter 2:11 3:7 8.33; etc..). Sie galten als Götter, die für die natürliche Vegetation und die Zunahme der Herden und Vieh betreut. Normalerweise, wenn es Singular und Artikel bezieht sich auf die wichtigsten nationalen Gott der Kanaaniter. In der Ras Shamra Texte * wird manchmal als Gott palabraBaal eigenen spezifischen Orten und Schreine angewendet, aber in der Regel den Namen des erhabensten aller Gottheiten. Seine Erhebung auf den Kopf des kanaanäischen Pantheons erscheint in einer eher späten Alter, da die Vormachtstellung hatte, lange bevor Dagon und gewidmet hatte einen Tempel gebaut, bevor eine für Baal. Aber wenn er als Sieger hervorging im Kampf um die Vorherrschaft zwischen den Göttern, blieb für viele Jahrhunderte. Er war der Gott der Stürme und deshalb häufig identifiziert mit Adad (Hadad). Wie schrieb die stürmischen Winterregen, war ich verantwortlich für die Fruchtbarkeit des Landes.
Baalsanbetung, universal in Syrien und Palästina, hatte große Anziehungskraft auf die Israeliten. Immer wieder in ihre rückfällig, seit sie das Land Kanaan eingegeben, bis sie in Gefangenschaft genommen wurden. Das 1. Mal aBaal in der Geschichte Israels erwähnt wird, ist kurz nach dem Tod des Mose, als die Israeliten lagerten in den Steppen von Moab, in der Nähe von einem hohen Platz gewidmet zu Gott (Num 22.41, "die Höhen des Baal "). Die Götter dann die Israeliten (Numeri 25:2) verehrt können Baal. Er wurde wieder in Zeiten der Richter (Richter 2:13 6:28-32) und oft in Zeiten der Könige von Juda und Israel verehrt. Fast Jahwe ersetzt das Reich Israel in den Tagen von Ahab, Isebel, die phönizische Frau von König stur, die Religion von Gott als dem einzigen legalen etablieren versucht. Es ist die Geschichte des Kampfes gegen diesen Kult Elijah und seine Konfrontation und Herausforderung an die Priester des Baal auf dem Berg Karmel (1. Könige 16:31-33, 18:17-40) bekannt. Aber dieser Sieg war nur von kurzer Dauer Jahwe. Auch die schrecklichen Gedränge von diesem Götzendienst von König Jehu bestieg den Thron (2. Könige 10:18-28) markiert nur eine vorübergehende Reform.
Baal anzubeten im Nordreich ist gut dokumentiert. Unter den vielen persönlichen Namen der Bürgerinnen und Bürger dieses Reiches, mehrere mit dem Wort Baal Abibaal gebildet, "Baal ist mein Vater"; Baalzamar, "Baal singt"; Baalazakar, "Baal erinnern (?)"; BaalmaanT, "Baal ist meine Antwort "; Meribaal:" Mein Herr ist Baal "(wenn der Name Aramäisch ist) und Baale. Dies zeigt, dass es viele Anhänger des Baal unter den Lebenden nach der Herrschaft von Ahab.
Im Reich Juda wurde Baalsanbetung von Athalia, die böse Tochter von Ahab und Isebel eingeführt und stimuliert vor allem von Ahas, die die Bilder Baals (2. Chronik 28:2) gemacht. Diese wurden durch ihre gute Sohn Hiskia entfernt, aber Altäre des Gottes wurden wieder von Manasse, der nächste König (2. Könige 21,3) angehoben. Im Gegenzug zerstörte der gute König Josia die Schiffe, die in der heidnischen Verehrung verwendet worden war (23.04, 5). Die Verehrung des Baal war eine der Hauptursachen für die Gefangenschaft von Juda (Jer 19,5).
Baal wird oft mit der Göttin Astarte (Richter 2,13) ​​verbunden sind, und in hohen Positionen gewidmet Lord oft einen Hain (Richter 6:30, 1 Kings 16.32, 33), sein weibliches Gegenstück.
Stuttgartensia oder BHS Biblia Hebraica
Die hebräische Bibel Stuttgartensia oder BHS, ist eine Ausgabe des Masoretic Text [38] der hebräischen Bibel (wie in der Leningrad Codex erhalten [39]) sowie Ergänzung Masora Notizen [40] und Textkritik. Es wird von der Deutschen Bibelgesellschaft (Deutschen Bibelgesellschaft) in Stuttgart veröffentlicht. Es wird geschätzt, dass bis zum Jahr 2015 wird es weitere Erkenntnisse aus Qumran auszustellen. Es ist eine Veröffentlichung der Deutschen Bibelgesellschaft (Deutschen Bibelgesellschaft) in Stuttgart, Deutschland.


Bibliographie

Strongs Konkordanz und Hebräisch Wörterbuch
Spanisch Wörterbuch © 2005 Espasa-Calpe
http://www.wikicristiano.org/diccionario-biblico

Bibeln

 Stuttgartensia Hebraica.
Textuelle.
Peshitta.

Von Superstitiones, Plutarch.

Hat Ostern oder Passah? Seite 1.
Herausgegeben von der Kirche Gottes ewige, USA Übersetzung: David Sainoz. Erhältlich in PDF

Indus Kultur
http://es.wikipedia.org/wiki/R% C3% ADo_Indo
[1] In der Strong hebräische Wörterbuch, Canaan # 3667 erhielt die Bedeutung von "Händler", "Händler". "Kanaaniter" [Kna `aniy (ken-ah-an-ee ')] wird Symbol der' Händler '(siehe Sprichwörter 31:24 und Job 41:6).
[2] Siehe Anhang
[3] Siehe Anhang
[4] Der Name leitet sich von Philistea Palästina (Philister), umfasst die alte Heilige Land und die moderne Nation Israel. Aber es ist nicht der ursprüngliche Name der Region. Die Römer zugewiesen diesen Namen als zweiten Jahrhundert n. Chr. nach dem jüdischen Aufstand gegen Rom 132-135 AD Der römische Kaiser Hadrian bestraft die jüdischen Überlebenden und umbenannt Jerusalem mit seinem Namen und als Gott Jupiter Kapitolinischen-Aelia Capitolinam in einem Versuch, "Löschen" aus dem Gedächtnis den Namen Israel. Einige Historiker sagen, dass in dieser Zeit war wohl, als die Römer gab den Namen Judäa nach Palästina. Andere glauben, die Änderung aufgetreten ist etwa ein Jahrhundert später, nachdem Konstantin gründete die östlichen, byzantinischen oder Teil des Römischen Reiches.
[5] Eine Weltanschauung ist eine Reihe von Mythen über die verschiedenen Kulturen und Hintergründen erklären die Fakten der Schöpfung.
[6] Während die Geschichte des biblischen Kosmologie wurde in den 1400er ACC eingezogen mündliche Buch ist in der Dämmerung der Zeit verloren.
[7] definiert El Peshitta als älteste bekannte Hinweis auf die Gottheit, die für alle semitischen Völker. Seite 1459, Tabelle Namen in Aramäisch.
[8] Anu war der Name einer Gottheit in mesopotamischen Mythologie und sumerischen Mythologie als der Gott des Himmels beschrieben.
[9] Von oder in Zusammenhang mit dem Phallus.
[10] Nicht zu verwechseln mit der phönizischen Dagon oder der "Sea Peoples" verwechselt werden (dag bedeutet im Hebräischen Fisch haben wir dann "fish god").
[11] Hebräer in dem ursprünglichen Konzept des Wortes: Menschen auf der anderen Seite des Euphrat.
[12] Seite 1289.
[13] Die Stuttgartensia hebräischen Bibel (BHS) ist eine Ausgabe des Masoretic Text der hebräischen Bibel, Leningrad Codex, von masoretic Notizen und Kritik textos.It ergänzt wird durch die Deutsche Bibelgesellschaft (Deutschen Bibelgesellschaft) in Stuttgart veröffentlicht. Es wird von der Deutschen Bibelgesellschaft (Deutschen Bibelgesellschaft) in Stuttgart veröffentlicht. Siehe Anhang.
[14] Ein weiteres Beispiel der Superlative: das Hohelied.
[15] Seite 1289.
[16] Die Verwendung von Groß-und Kleinbuchstaben Wortpaar ist typisch für unsere Sprache, denn im Hebräischen wird immer in Kleinbuchstaben geschrieben.
[17] Üben, der Plural wird eine unbestimmte Zahl von Menschen, die sich, so ist hier ein Gattungsname Mann (Generika) und nicht ein Eigenname, nach dem, was wir in Kapitel I gesehen
[18] Prähistorische, dh prähistorischen Zeit (historische Zeit, wo Fakten sind dokumentiert)
[19] Weitere Informationen über Asherah im Anhang.
[20] Kälber: Die Kanaaniter verehrten Baal, dargestellt als ein Kalb. Die Ägypter verehrten die Apis Bull als Gott der Fruchtbarkeit. In Exodus 32,5, machte Aaron ein goldenes Idol wie ein Kalb geprägt.
[21] Dies ist der Baal, der Gott der regen, dass der Herr durch Elija eine Dürre von mehr als drei Jahren in 1. Könige Kapitel 18 verordnet demütigt.
[22] Haddad (Ugaritic Haddu) ist ein Gott des Donners und regen die Pflanzen wachsen oder zerstört, in der Mythologie assyrischen und aramäischen macht. Der Sohn von Anu. Es wird in Namen und Herkunft mit dem akkadischen Adad verwandt. Er wird oft als einfach Ba'al (Lord), aber dieser Titel auch auf andere Götter gegeben.
[23] Anachronism
[24] precolumbian Native American Worte vor der Ankunft von Cristoforo Colombo (Columbus) nach Amerika.
[25] Ehefrau-Schwester des Baal. Anat oder Anut, abgesehen davon, dass eine Ergiebigkeitsgottheit, war ein junger und ungestümer Göttin des Krieges, der auch auf die griechische Athena und der ägyptischen Göttin Hathor wurde in Zusammenhang stehen. []
[26] Siehe Anhang Kappe. 9 mehr über Baal.
[27] Die Wintersonnenwende entspricht dem Moment, wenn die Position der Sonne in den Himmel ist in der größten Entfernung celeste.Dependiendo Ecuador negativen Winkel-Korrespondenz mit dem Kalender erfolgt die Wintersonnenwende Veranstaltung zwischen 20 DEZEMBER-Dezember Jahr 23 jeweils in der nördlichen Hemisphäre und zwischen 20. Juni und 23. Juni in der südlichen Hemisphäre. Die Wintersonnenwende exakt berechnet werden. Obwohl in der Theorie die Wintersonnenwende dauert nur einen Moment, wird der Begriff auch oft verwendet, um die 24 Stunden dauert es Platz verweisen. In der Tat die Feier des "Weihnachten" entspricht dieses heidnische Fest der Wintersonnenwende die Wiedergeburt des Tammuz / Baal / und dergleichen, und wurde "syncretized" von der Kirche von Rom als eine Strategie zu "bekehren" Heiden.
[28] Einige Wissenschaftler glauben, dass das Wort, um den Karneval zu Ehren Gottes Baal (Baal Carnival) auf einer Party, wo alles geht verweist.
[29] Mr. Baalberith Bund.
[30] Abbildung Metonymy der Benennung eine Sache mit dem Namen eines anderen, mit denen sie eine Beziehung von Ursache und Wirkung. Spanisch Wörterbuch © 2005 Espasa-Calpe

[31] http://www.wikicristiano.org/diccionario-biblico
[32] http://es.wikipedia.org/wiki/Moloch
[33] De Superstitiones, Seite 171, von Plutarch.
[34] griechische Historiker und Essayist in Böotien (Griechenland), die im ersten Jahrhundert gelebt geboren
[35] oder Diodor von Sizilien, griechische Historiker des ersten Jahrhunderts v. Chr.
[36] http://www.wikicristiano.org/diccionario-biblico
[37] Entnommen aus: http://www.wikicristiano.org/diccionario-biblico

[38] Die Masoreten waren jüdische Gelehrte, die die Schriftgelehrten bei der Arbeit folgte die Anfertigung von Kopien der Schrift.
[39] Die Leningrad Codex ist eine der ältesten Handschriften der Masoretic Text der hebräischen Bibel und der früheste vollständige Kopie zur Verfügung. Es wurde auf Pergament geschrieben und wird im Jahr 1008 datiert. Der biblische Text im Codex gefunden, enthält hebräische Buchstabe, Masoretic Notizen und Niqud Vokalzeichen in alten hebräischen hatte nur Konsonanten, bis im siebten Jahrhundert Schule von Aaron ben Moses ben Asher umgesetzt nächsten Punkt Platzierung die Konsonanten Vokale zu vertreten.
[40] Der Begriff Masora bedeutet "Tradition" ist die Zusammenstellung von Notizen auf dem biblischen Text von den Rabbinern in den oberen und unteren Rand gemacht.

Comentarios

Entradas populares de este blog

NEWS. Второй зверь. By Fabian Massa.

Reflexión. La parábola de las 10 vírgenes. By Fabian Massa

Reflexión. El primer discurso de Pedro y la conversión de los 3.000. By Fabian Massa.