Study. Noah in der Bibel, von fabian Massa.

Übersetzt aus dem Spanischen ins Deutsche mit Google Translator.



Dieser Beitrag ist Teil der "From Eden to the Nations" Pablos & Fabian Adrian Massa, der Ende 2013 veröffentlicht werden soll.


1. Im Alten Testament
 Noah wurde ernannte ihn viermal in der OT von Genesis:
In 1. Chronik 1.4, erwähnte auch seine drei Kinder.
Die zweite Erwähnung ist in Jesaja 54,9, wo Gott erinnert daran, dass er schwor, nie wieder werden die Wasser der Sintflut wieder passieren auf der Erde.
Eine dritte erwähnen wir in Hesekiel 14,14, wo der Herr kehrt zu Gerechten Noah erklären, zusammen mit Daniel und Hiob.
Schließlich die vierte wieder in Hesekiel 14,20, die betont erneut, was in Ez sagte. 14.14



Zwei. Im Neuen Testament

 In N.T. wird in Matthäus erwähnt, in Luke und in dem Brief an die Hebräer:
ein. In Mt 24,37 -39 und ihre Parallele in Lk. 17.26 und 27:
37 Aber wie die Tage Noahs, so wird auch die Ankunft des Sohnes des Menschen. 38 Denn wie sie in den Tagen vor der Sintflut, sie aßen und tranken, heirateten und ließen sich heiraten bis an den Tag, da Noah in die Arche, 39 eingegeben und nichts merkten, bis die Sintflut kam und nahm sie alle weg, so auch das Kommen des Sohnes des Menschen. RV 60. Jesus erklärt, dass in den Tag seines 2. Kommen sein wird wie in den Tagen Noahs, sie nachlässig gelebt, bis es anfing zu regnen und die Arche Noah geschlossen, und wenn die Menschheit erkannte, es war zu spät, und das Ende war unvermeidlich. Jesus erwartet, dass wir leider das gleiche wird wieder passieren, die nicht bereit ist, verlieren Sie.
b. In Hebr. 11,7, nimmt der Autor das Thema und sagt: Durch Glauben baute Noah, als der Gott der Dinge noch nicht gesehen gewarnt, von Furcht bewegt, eine Arche zur Rettung seines Hauses, und er verdammte die Welt und hat ererbt die Gerechtigkeit, die durch den Glauben kommt. (RV 60). Der Autor des Hebräerbriefes betont Noah als ein Mann des Glaubens, zu glauben, das Wort Gottes. Durch seinen Glauben Gott zum Erben der Gerechtigkeit.
c. In 2 von Pe.2.4 - Kann der griechische Text sagt:
4 Gott nicht verschont Engel, die gesündigt, aber warfen sie in den Tartaros, und gab sie in Ketten der Finsternis, vorbehalten der Juicio.5 und hat nicht die alte Welt, sondern bewahrte Noah, den Prediger der Gerechtigkeit achten, bringen eine Flut von einer Welt der Gottlosen. Novum Testamentum Graece [1]



Der Apostel zitiert hier drei Punkte:

· Die Sünde der Engel bestand seine Position aufzugeben oder geistiger Natur, eine Natur (Judas 1,6) nehmen unter den "Töchtern der Menschen" und Sex mit ihnen, so dass diese Geburt der Rasse der Nephilim. William Barclay Links auf diese Passage mit Gen 6,1-5 und dem Buch Henoch [2]. Dies ist notwendig, um zwei Worte zu untersuchen: Peter sagt, dass Gott die Engel, die in den tieferen Regionen des Tartarus (Hölle) bleiben gesündigt verurteilt. Das Tartar (Tartarus) ist kein jüdischer, sondern Griechisch. William Barclay sagt, dass in der griechischen Mythologie Tartarus ist die niedrigste Hölle, ist so gering, verglichen mit Hades [3] ist die Erde zum Himmel [4].
• Sin von Menschen leben in insgesamt Ungehorsam Gottes Geboten.
· Die Rettung der Gerechten Noah:. Inmitten einer Gesellschaft im Bösen und der Ungerechtigkeit durchdrungen, war Noah ein rechtschaffener Mann, der für die Erlösung gepredigt, aber offensichtlich niemand würde ihm glauben, abgesehen von seiner unmittelbaren Familie (Frau, Söhne und Töchter, sieben Personen).
Gott nicht verschont Engel, die gesündigt, In einem ersten Schritt ist es bemerkenswert, dass Gott angekettet Engel, die gesündigt Tartarus [5], ein griechisches Wort in tiefsten Hölle Konzept wider. Die gefallenen Engel wurden dann in den Gefängnissen Hades tiefer in der Hölle verschlossen. Es gibt mehrere Texte, die der gefallenen Engel zu sprechen, seine Sünde, seine Arroganz und sein Ende: In seinem Buch Antiquities (1.3.1), sagt Josephus: ... (die gefallenen Engel) waren arrogant und verächtlich alles gut und nur stützte sich auf ihre eigene Stärke.



A. Noah deuterocanonical Literatur.

Verweise auf Engel auf deuterocanonical Texte [6]:
ein. Das Buch der Weisheit 14,6 So, am Anfang, während stolz Riesen starben, nahm die Hoffnung der Welt Zuflucht in einem schwachen Schiff, das, angeführt von der Hand, verließ den Keim künftiger Generationen. Bibel des Volkes Gottes.
b. Kirchliche 16,7 Der Herr hat nicht verschont die alten Riesen, die in voller Kraft der Revolte. Bibel des Volkes Gottes.
c. Baruch 3,26-28 Prominente wurden schon früh Riesen von großer Statur und Experten im Krieg geboren. 27 Aber es war nicht sie, die Gott erwählt, und gab ihnen den Weg der Wissenschaft, 28 starben aus Mangel an Einsicht, starben für ihre Dummheit. Bibel des Volkes Gottes.
Deuterocanonical apokryphen Texte und auch berühren Genesis 6,1-6 (Enoch und Jubiläen) reflektieren jüdischen Denkens über das Thema: Die Sünde der gefallenen Engel, böse, Stolz und Hochmut der Nephilim (Obst sexueller Gewerkschaften von Grigori mit den Töchtern der Menschen), den Mangel an Urteilsvermögen umkamen, starben für ihre Torheit wie Baruch 3.26.



Verweise auf Engel auf kanonische Texte

4.18 18HE Job hier, dass (Gott) nicht in seinen Dienern zu vertrauen, und seine Engel er angeklagt Torheit. King James Version. Job bereits in Referenz angegeben, einige der Engel waren nicht so vertrauenswürdig durch den Herrn.

1. Korinther 11,10 10 Aus diesem Grund und wegen der Engel, sollte die Frau auf ihrem Kopf haben ein Zeichen der Autorität. (RVC) interpretiert werden, dass die Empfehlung des Paulus an Frauen bedecken [7] ihr Haar, (versteckt das Aussehen der Engel) ist, um sicherzustellen, dass keiner von ihnen sein wird versucht, das gleiche wie Rangers zu tun Genesis 6. Bis heute verstecken verheiratete jüdische Frauen ihre Haare unter einem Schal oder einer Perücke, die Reservierung ihre Schönheit nur für die Augen ihres Mannes.


Wir folgen Peter Verweis auf 2. Brief Noahs:

Novum Testamentum Graece 2. Peter 2
5 Und nicht verschonte die alte Welt, sondern bewahrte Noah, den Prediger der Gerechtigkeit achten
Da keine andere biblische Bezug auf Noah als Prediger der Gerechtigkeit, das gleiche muss unbedingt außerbiblischer, in dieser Hinsicht ist die NIV Study sagt: "Die Geschichten über Noah, wie die gefallenen Engel beliebt waren im Judentum rabbinischen nein. "

Die NIV Archäologische breit mit diesem Kommentar: "Prediger der Gerechtigkeit ist eine Beschreibung von Noah, die donot sonst nirgends in der Bibel gefunden. Doch in Josephus (Altertümer 1.3.1), 1 Clement [8] (7.6, 9.4) und die Sib [9] (1128-1129) "gegeben.

Gott spricht zu Noah, weil er in seinen Wegen (Gen. 9,9), dann sagt Gott Noah in Gen 6,13 -16 ging:
13 'Das Ende aller Menschen, denn die Erde ist voller Frevel, weil von ihnen gefüllt, und ich will sie verderben mit der Erde. 14 Mache dir eine Arche von Tannenholz, machen Räume in der Arche und überziehen es mit Pech innen und außen. 15 So muss es: dreihundert Ellen soll die Länge der Arche sein, fünfzig Ellen breit und dreißig Ellen hoch. 16 Stellen Sie ein Dach für die Arche, führen Sie es bis eine Elle von oben und nächsten Satz die Tür der Arche sollst du es drei Etagen machen. RV 60

Wir haben einen enormen Beschreibung der Schlechtigkeit der Nephilim und alle Menschen (Mannes Gedanken sind beständig böse, Genesis 6,5) am Ende des Kapitels VIII gemacht, auf die Ungerechtigkeiten, böse, sexuelle Verderbtheit und Kannibalismus. Über dieselbe William Barclay sagt in Band 14 von seinem Kommentar über das Neue Testament:

Diese Giants ... (Nephilim) wurde Kannibalen und schuldig waren alle Arten von Lust und Verbrechen, vor allem die freche Anmaßung vor Gott und den Menschen [10].

_____________________________________________

[1] Das Novum Testamentum Graece [1] ("New Testament Greek") ist der Titel einer kritischen Ausgabe des griechischen Neuen Testaments von Eberhard Nestle und Kurt Aland, der vom Institut für Neutestamentliche Textforschung veröffentlicht wurden ("Institut für Forschung auf den Text des Neuen Testaments ").
[2] N. Kommentar T. William Barclay, Seite 1022.
[3] Das Wort "Hades" in der christlichen Theologie (und in New Testament Greek) ist parallel zur hebräischen sheol
(Tomb 'oder' Schmutz Grube) und bezieht sich auf das Reich der Toten. Das christliche Konzept der Hölle ist mehr wie die griechischen Tartarus, tief, düster Teil hades als Kerker der Qualen und Leiden eingesetzt. Das hebräische Referenz ist Gehenna.
[4] N. Kommentar T. William Barclay, Seite 1022.
[5] Die griechische Tartarus ist sowohl ein Platz in der Hölle als der Gott, der es beherrscht, ist die Erwähnung der es in den Schriften von Peter nicht, dass der Gedanke oder herauszugeben mythologischen griechischen anzubeten. Peter erwähnt Tartarus als Illustration, weil es ein Konzept, dass Heiden sehr klar ist. Daran erinnern, dass die ganze bekannte Welt zu dieser Zeit unter dem Einfluss der griechischen Kultur war, für 300 seiner Herrschaft und dann ihre Kultur und Religion wurden als ihre eigenen durch das Römische Reich angenommen.
[6] Bibel des Volkes Gottes. Siehe Hinweis im Anhang. Die katholische Bibel basiert auf den Canon griechischen Wörtern in der Septuaginta (siehe Hinweis im Anhang) deuterocanonical Texte der LXX und den Apokryphen waren im ersten Jahrhundert beliebt die Juden bezogen.
[7] Unter orientalischen Völker Frauenhaar ist eines ihrer verlockend.
[8] Clemens von Rom und St. Clement I, war eine religiöse Christian spät Ich, Bischof von Rom und als Bischof der Ewigen Stadt, hält die katholische Kirche sie ihren 4.. Papst.
[9] Die Sib sind eine Sammlung von 15 Bücher, die in der Mündung der Sibyl, oder Prophetin wichtig Vermutungen der Antike, eine Reihe von Prophezeiungen vorsätzliche setzen versuchen. Sammeln Sie Text aus dem zweiten Jahrhundert. C. dem V Jahrhundert und möglicherweise wurden von hellenistischen Juden und Christen gemacht. Sie werden durch einen wichtigen Charakter der heidnischen Religion, die Sibylle, das Heidentum selbst angreifen und verkünden ihre Zwecke aus.
[10] James und Peter I und II, Seite 364. William Barclay.

Comentarios

Entradas populares de este blog

NEWS. Второй зверь. By Fabian Massa.

El Pacto del Ojo Derecho. By Fabian Massa.