"Familiengeschichten" Über Matthew 1,1-16 By Fabian Massa.

Übersetzt aus dem Spanischen ins Deutsche mit Google Translator.


Wenn ich das Buch Kapitel des Matthäus lesen, sehen wir, dass der Autor oder die Geschichte mit dem Stammbaum Jesu beginnt. Dies kann für einen Westler ist etwas ungewöhnlich (und sogar langweilig), aber für die Juden, die das Buch gerichtet hatte [1], war normal. Niemand kann behaupten, jüdisch zu sein, wenn er seine genealogischen verfolgen konnte, um zu zeigen, dass alle jüdischen Blutes waren und dies ausgeschlossen, das Priestertum und alle Arten von Dienst im Tempel. [2]

In der monotonen Rezitation der Genealogie, sind einige interessante Notizen (Matthäus 1 NIV):

                           I. 3 Juda der Vater von Perez und Serah, dessen Mutter war Tamar;
                         II. 5 Salmon der Vater von Boas, dessen Mutter war Rahab;
                       III. 5 .... Boaz der Vater von Obed, dessen Mutter Ruth;
                      IV. 6 ... David war der Vater von Salomo, dessen Mutter war die Frau des Uria;
                        V. 16 und Jacob der Vater von Joseph, der den Mann der Maria war, von welcher ist geboren Jesus, der Christus genannt wird.
In allen fünf Fällen Ernennung Frauen, die synthetisch sehen gekennzeichnet:

ein. Tamar: Verheiratet mit ältester Sohn Judas Er. Er starb kinderlos. Juda, aufmerksam auf das Gesetz der Levirate, befahl seinem Sohn Onan ihr yle heiraten ein Sohn, so dass "der Name seines Bruders so vom Angesicht der Erde verschwinden." Aber Onan, genossen Frauen, wollte aber nicht auf die Nachkommen zu verlassen, um nicht zu untergraben sein Vermächtnis. Also, wenn er Geschlechtsverkehr hatte mit seiner Frau Tamar, goß seine Samen [3]. Gott war wütend mit der Haltung der Onan und tötete ihn. Witwe Tamar zwei gesunde junge Männer vor der Empfängnis, erwarb den Ruf, verflucht. So wurde niemand ihrer Witwenschaft Rettung. Betrachten sie die Zeit verging und verdorrte seine Chancen, Mütter, durch eine List täuscht seinen Vater und liegen mit ihm und ist damit mit Perez und Serah schwanger. Wir haben dann den Fall einer verschmähten Frau.
b. Rajab: In Joshua 2.1 besagt, dass eine Prostituierte Rajab von Jericho war. So wurde auch ausländische älteste Gewerbe der Welt ausgeübt: Zwei gute Gründe diskriminiert werden.
c. Ruth war ein Moabiter und der Überlieferung nach war Priesterin des Gottes Kamos [4] in ihrer Heimat.
d. Bathseba: Salomos Mutter war die Frau von Uriah denen David Befehl inmitten Kriegsgegnern zu beenden, um zu stehlen seine Frau war in einem Akt des Ehebruchs mit König David schwanger.
e. Mary: Mutter von Jesus wurde von der Gesellschaft seiner Zeit, indem sie schwanger vor der Ehe mit Joseph vollzogen wurde stigmatisiert. Ein Beweis dafür ist in John 8.41 gefunden, wo religiöse Juden zu Jesus sagen, dass sie nicht Kinder der Unzucht wie er

Man könnte sagen, dass auf diese Weise betrachtet, die Genealogie von Jesus mehr als Ich bevorzuge es ein bisschen kompliziert. Aber auch bedenken, dass er sein ganzes Leben lang lebte in Nazareth (Galiläa) war eine Stadt so klein ist, dass, wenn Philip Nathaniel erzählt, dass sein Bruder den Christus gefunden, Jesus von Nazareth, Nathaniel antwortet: "Kann etwas Gutes von Nazareth "[5].


Allerdings wurde Jesus nicht von seiner Verwandtschaft beschränkt, noch war selbstbewußt über den Klatsch. Auch fühlte vermindert um aus einer kleinen Stadt und armen kommen. Er studierte die Torah mit solcher Begeisterung, dass bei zwölf sprechen konnte auf Augenhöhe mit den Lehrern des Gesetzes (Schriftgelehrten und Pharisäer) und immer noch verblüffen durch ihr Verständnis und Einsicht der Schrift [6].

Jesus hatte keine Grenzen, weil er Zuflucht in dem Allerhöchsten. Und Gott gab ihm eine Salbung, die ihn so verstärkt er tragen konnte seinen Dienst.


Für uns ist es das Beispiel: Nichts kann uns aufhalten erfüllen Gottes Plan für unser Leben. Wenn wir Ihm Zuflucht nehmen, ist unsere Maßnahme abgeschlossen.

______________________________________________

[1] William Barclay in seinem Kommentar zum Neuen Testament sagt, dass die erste Version dieses Evangelium in Hebräisch war.
[2] 59 Die folgende von Tel Melah, Tel. Harsha, Cherub, Addon und Immer wieder, aber sie konnte es nicht beweisen israelitische Abstammung: 60 Von den Nachkommen Delaja, Tobias und Necoda
652
61 Von den Priestern, waren die folgenden auch nicht in der Lage, ihre israelitische Abstammung nachweisen: Nachkommen von Jabaías, Cos und Barzilay (letztere heiratete eine Tochter eines Galaadite genannt Barzilay, das seinen Namen hat). 62 Diese suchten ihr genealogischen Aufzeichnungen, aber sie nicht zu finden, wurden vom Priestertum ausgeschlossen. 63 Gov Sie wurden verboten, der heilige Speise essen, bis ein Priester ihr Schicksal entscheiden durch die UuT. Ezra 2.59 -63 NIV.
[3] Der Begriff stammt masturbatory Onan (für Männer, die Praxis Masturbation).
[4] Ein Kamos Babys wurden in Opfer, das lebendig verbrannt wurden angeboten.
[5] John 1.46
[6] Lucas 2,46

Comentarios

Entradas populares de este blog

NEWS. Второй зверь. By Fabian Massa.

Reflexión. La parábola de las 10 vírgenes. By Fabian Massa

Reflexión. El primer discurso de Pedro y la conversión de los 3.000. By Fabian Massa.