Hörer VS. Disciples Von Fabian Massa.

Übersetzt aus dem Spanischen ins Deutsche mit Google Translator


1. In Kapitel IV des Markus-Evangelium erzählt die Autorin eine interessante Geschichte:

Eine Menschenmenge hatte sich versammelt, um Jesus am Ufer des Sees zu hören. Um Platz zu haben und alles zu hören, setzte sich der Meister in ein wenig im Wasser und auf einem Boot, das als Notbehelf Kanzel diente. Dann hat er eine Reihe von Lehren predigte in Gleichnissen, aber der Autor sammelt nur das Gleichnis vom Sämann:

3 "Hören Sie! Es ging ein Sämann aus, zu säen. 4 Und es begab er Streuen der Samen, fiel ein Teil der auf dem Weg, und die Vögel kamen und fraßen sie. 5 Ein anderer Teil fiel auf felsigen Orten ohne viel Land. Es sprang schnell auf, weil der Boden war flach 6 Als aber die Sonne aufging, die Pflanzen welken und keine Wurzel hatte, verdorrte es. 7 anderer Teil fiel in die Dornen, die aufgewachsen und erstickten es, und es brachte keine Frucht. 8 Noch andere Samen fiel auf guten Boden. Es kam, wuchs und brachte Frucht, Multiplizieren dreißig, sechzig oder sogar hundert.

Als Jesus diese Geschichte erzählt:

9 "Wer Ohren hat zu hören, der höre!"

Und es endete es predigen. Dann, wenn er allein war die Jünger und andere, die ihm folgten, kam zu ihm und fragte ihn nach dem Sinn des Gleichnisses und Jesus sagte:

11, "Um Ihnen hat das Geheimnis des Reiches Gottes offenbart«, antwortete er, aber zu denen außerhalb alles in Gleichnissen gesagt, 12, so dass "" so viel wie nie zu sehen, aber die Wahrnehmung, und immer hören aber nicht verstehen, damit sie und drehen werden vergeben. "



Zwei. Es gibt zwei wichtige Punkte, die in diesem Abschnitt der Schrift zu berücksichtigen:

A. Jesus hatte Differenz zwischen dem Weg und diejenigen, die neben ihm angehalten eingetragen. 

Diejenigen, die nicht geben, dass der Pfad offensichtlich nie das Finale erreicht, das ist die Ewigkeit des Reiches Gottes. Um sie zu Jesus predigte und heilte sie (Signale) in Hinblick auf die Schaffung und beginnen, durch den Glauben leben und gerettet werden. Jesus lehrte nur für diejenigen, die den Hunger zu wissen hatte, die zu verstehen, um nach seinem Wort leben wollen, dh ich Jünger, Macher und nicht Hörer allein sein wollte. Jesus rief in seiner Predigt an alle, aber nur wenige wählten self [1], die mehr über Gott wissen, betrifft mehr für seine Anwesenheit [2], dass für die Brote und Fische [3]. Hier ist eine Lektion für uns: Wir müssen alle zu predigen, sondern nur mit denen, die in die Nachfolge (Wer lesen, diese Notizen, die Fragenden, Suchenden, die Noten, die Sie nehmen am Ende begangen verstehen arbeiten Klasse und nehmen sie später studieren). Die Jünger und nicht diejenigen, die nicht verpflichtet sind, den Weg zu verfolgen "wird das Reich Gottes offenbar werden".


B. Die richtige Interpretation des Textes Sie zitiert Jesus in Markus 4,11 und 12

12, dass "" so viel wie nie zu sehen, aber die Wahrnehmung, und immer hören, aber nie zu verstehen, damit sie und drehen werden vergeben. "
Dieser Teil entspricht Jesaja 6,9 und 10:
9 Und er sprach:
'Geh und sprich zu diesem Volk:
"" Hören, aber nie verstehen;
    gut aussehen, aber nicht wahrnehmen. "
* 10 Mache das Herz dieses Volkes;
    ihre Ohren langweilig
    und schließt die Augen,
damit sie mit ihren Augen sehen,
    mit den Ohren hören,
    und mit dem Herzen verstehen
und wird
    und geheilt werden.

Um richtig zu interpretieren diese Passage muss in Zusammenhang mit der Geschichte, die in Kapitel 6 beginnt in Betracht gezogen werden:
Im Jahr des Königs Uzziah Tod [4] der Priester Jesaja hatte eine spirituelle Ekstase und hatte eine Vision von dem Thronsaal Gottes, mit seinem Hofstaat von Engeln und Seraphim. Isaiah ist bewusst, was er sah und erkannte einen Mann sündig und unrein. Ein Engel gereinigt seinen Mund mit einer Glut und dann die Stimme Gottes zu fragen:

- Wen soll ich senden? Wer wird für uns gehen?
Da sagte Jesaja:
"Hier bin ich. Senden Sie mir!
Und dann sagte Gott:
9-Geh und sag diesem Volk [5]:
"" Hören, aber nie verstehen;
    gut aussehen, aber nicht wahrnehmen. "
10 Mache das Herz dieses Volkes;
    ihre Ohren langweilig
    und schließt die Augen,
damit sie mit ihren Augen sehen,
    mit den Ohren hören,
    und mit dem Herzen verstehen
und wird
    und geheilt werden.

Unter Verse 9 und 10 außerhalb des Kontexts des Kapitels, kann es interpretieren, dass Gott hatte bereits beschlossen, nur wenige Israeliten, und diese am Ende der Zeit zu sparen. Aber wenn wir es im Kontext tun, es ist klar, dass der Anruf, dass der Herr macht Jesajas Prophezeiung zu Israel, und dass diese beiden Verse sind eher eine Warnung an die Priester ein Prophet geworden von der Härte des Herzen der Menschen.

Die "scheinbare" Widersprüche aufgelöst Texte über sie an andere:

          I. Gottes Wille ist, dass alle Menschen gerettet werden (1. Timotheus 2,4)

        II. Der Wille Gottes ist, dass Menschen sich (Buße) und geben Sie das Königreich der Himmel (Matthäus 3.2 und 4.17)

      III. Gottes Wille ist, dass die Wahrheit aller Kreatur gepredigt wird, für die Erlösung (Matthäus 10,7, 24.14)

      IV. Der Wille Gottes, als er Jesaja sendet, nach Israel zu predigen, dass sie gerettet werden könnten. Aber Gott wusste auch, dass wäre Ungehorsamen zu der Arbeit des Propheten.




Drei. Fazit

Wenn du zu diesem Punkt in der Lese-und öffnen Sie Ihre Bibel, einige der Passagen, die ich kopiert, wenn Sie Sehnsucht zu sehen, wie sie zu dem Schluss endet, und wieder lernen, Gott die Ehre geben, weil Sie den Ruf gehört haben, sind zu finden Gott für dein Leben, haben Sie den Pfad eingegeben und du bist ein Jünger.
Um Ihnen, es wird in die Geheimnisse des Reiches Gottes, weil der Meister versprochen hat. Und jeder Schüler wird zu prophezeien gesendet (sprich das Wort Gottes) für die Ungläubigen, sowohl diejenigen, die in der Welt sind und wie man diejenigen, die am Rand der Straße zu stehen, dh diejenigen, die in die Kirche kommen jeden Sonntag aber nie nach dem Evangelium zu begehen, sondern nur eine religiöse Haltung.
Gott schickt uns allen zu predigen, sondern zeigt uns auch, dass wir nur lehren, diejenigen, die Jünger seid, so verbringen wir unsere Zeit auf dem Lande, das Früchte tragen bei 30, 60 und 100%


Gott segne dich,


Fabian.

Comentarios

Entradas populares de este blog

NEWS. Второй зверь. By Fabian Massa.

El Pacto del Ojo Derecho. By Fabian Massa.