19 Studie. Woche 70: Der Grund für den Titel. Von Fabian Massa.

Übersetzt aus dem Spanischen ins Deutsche mit Google Übersetzer.


"Week 70" ist die letzte Woche von Jahren der Prophezeiung wird in Kapitel IX der das Buch Daniel zusammen. , Die Prophezeiung zu verstehen ist notwendig, um den historischen Kontext und die biblische Daniel IX zu verstehen.

A. Ein wenig Geschichte

In 538 v.Chr. die Armee des Königs Kores aus Persien, die für die Gebiete, deterritorios Medien erobern kam [1], Syrien und Lydia [2] belagerte die Stadt Babylon. Nach Herodot [3], in der Nacht des 12. Oktober 539 BC, Nabonid getötet wurde [4]. Die Priester des Marduk verraten Nabónido (2. Herr des Königreichs seit dem 1. Herr war Nabopolasar) und öffnete alle Innentüren der Straßen, die zum Fluss [5], denn es gab Wände mit Türen auf beiden Seiten des Euphrat, auch die Palasttore wurden offen gelassen, so dass die Stadt überall zugänglich war.

Gobrias [6], in der Regel persischen ausgeübt, die am 12. Oktober 539 eingegeben, ohne Kampf [7] [in Babylon. C, Ciro kommen einige Tage später. Dario [8] wurde als Statthalter von Babylon und der stellvertretende Gouverneure wurden in den kleineren Provinzen ernannt. Für die Eroberung Babylons hatte Cyrus umfangreiche Unterstützung des babylonischen Priesterschaft, die mit Nabónido wegen seiner religiösen Reformen konfrontiert wurde.

Daniel Zusammenhang der Fall Babylons, um das Ende des Exil des jüdischen Volkes. Die Juden hatten nach Babylon durch Nebukadnezar im Jahre 586 vor Christus deportiert worden In dem Buch Jeremia 39,1-2 lesen wir: "Und im neunten Jahr Zedekias, des Königs von Juda, im zehnten Monat, Nebukadnezar, der König von Babel kam mit all sein Heer vor Jerusalem und belagerte In elf. Zedekia, im vierten Monat, am neunten Tag des Monats, brach man in die Stadt gemacht und alle Fürsten des Königs von Babel in ihm kam ... "Jeremiah hatte prophezeit, daß das Volk Juda geschehen würde 70 Jahre [9] im Exil, um den König von Babel (Jer 25,11) zu dienen.

Der Text bezieht sich, dass Daniel betete, bekennen die Sünden des jüdischen Volkes und bat Gott um Vergebung, wenn der Engel Gabriel erscheint ihm in einer Vision und sagt Ihnen, was kommen wird:

22 "Daniel, ich habe in dieser Zeit zu kommen, so dass Sie alles, was klar zu verstehen. 23 Sobald Sie zu beten begann, antwortete Gott dein Gebet. Ich bin gekommen, um Ihnen zu sagen, weil Sie sehr geschätzt werden. So beachtet meine Worte, um die visión.24 "verstehen" Siebzig Wochen sind über dein Volk und über deine heilige Stadt, um ihre Übertretungen und Sünden zu beenden, um Schlechtigkeit zu sühnen, verordnet worden, um ewige Gerechtigkeit gebracht , versiegeln die Vision und die Prophezeiung und zu salben das Allerheiligste. 25 "" Er versteht auch der folgende: Es werden sieben Wochen seit der Verkündung des Dekrets zu Jerusalem bis zum Eintreffen der gewählten Prinzen wieder aufzubauen. Danach er und 62 Wochen. Dann wird Jerusalem mit Gassen und Mauern wieder aufgebaut werden. Aber wenn mal apremien 26 nach den 62 Wochen, wurde er zum Tode die gewählte Prinz legte. Diese Stadt wird aufgebraucht, ohne Heiligtums, zum künftigen Herrscher wird sie zu zerstören. Das Ende wird wie eine Flut kommen, und die Zerstörung werden nicht aufhören, bis der Krieg beendet. 27 Für eine Woche wird er einen Bund mit vielen zu bestätigen, sondern von der Mitte der Woche ein Ende der Opfer und Gaben setzen. Auf einem Flügel des Tempels zu begehen schreckliche Gotteslästerung, bis Sie auf den katastrophalen Ende, die beschlossen hat, zu kommen. "" Dan. 9,22-27 NIV


Der Engel Gabriel erklärt, wie sie die 70 Jahre der Verwüstung durch Jeremia angekündigt, zu verstehen. Sie sind 70 Wochen von Jahren, fallen in drei Perioden:

I. eine ersten sieben Wochen der Jahre: Dieser Zeitraum 49 Jahre, wird von der Ausfahrt der "Wort" (der Erlass) für den Wiederaufbau Jerusalems erweitern, um "der Gesalbte, ein Prinz". Wissenschaftler sagen, dass dieses Dekret würde in 445 BC zu unterzeichnen Artaxerxes I. (Neh 2. 7 - 9), in dem autorisierte Nehemia nach Jerusalem [10] wieder aufzubauen. Ein weiteres Dekret, um den Tempel wieder aufzubauen ist Ciro I "Der Große (539 BC) [11]", die das Ausscheiden von Ezra, Art und Lehrer des religiösen Gesetzes, die die Reform eingeleitet und formatiert die hebräische Bibel erlaubt [12] (das Alte Testament der Bibel) [13] Es ist wichtig, die verschiedenen biblischen Texten in Abhängigkeit von der historischen Moment beziehen, so beginnt man zu verstehen, dass alles, was ist der Heilige Geist, ist es menschlich unmöglich, so perfekt zu verknüpfen Ereignisse [14].

II. Hinzufügen der ersten Stufe von 49 Jahren (1 Woche von Jahren) + die 2. 434 Jahre (62 Wochen) gibt uns die Zeit, während der der Gesalbte (Messias) würde manifestieren. Dann haben wir 49 + 434 = 483 Jahre. 483 x 360 Tage = 173880 Tage / 365 = 476,34 Solar Jahren: Wie die Juden verwendet ein Mondkalender (Jahr = 360 Tage) für die Berechnung der Erscheinung des Messias sollte Sonnenjahr (365 Tage) zu konvertieren. Jahren aus dem Erlass des Artaxerxes -445 BC + = 476,34 Prophezeiung zwischen den Jahren 30 und 31 AD Es wäre die Offenbarung des Messias zu sein. Dies steht im Einklang mit den Angaben in der Bibel: Jesus selbst begann seinen Dienst war wie 30 Jahre Lk. 3.23 dh circa 30 A. D.

III. 26after den 62 Wochen, wurde er zum Tode die gewählte Prinz legte. Im dritten Jahr des Wirkens Christi, diese gekreuzigt wurde. Diese Stadt wird aufgebraucht, ohne Heiligtums, zum künftigen Herrscher wird sie zu zerstören. Mt. 24,2 Jesus selbst bestätigt diese Prophezeiung, wenn er sagt: Siehst du das alles? Wahrlich, ich sage euch, hier nicht ein Stein auf dem als derribada.Y Jesus in den Tempel und Jerusalem bezogen bleiben. In Bezug auf die Zeit dieser Ereignisse Jesus verkündete: 34 Wahrlich, ich sage euch: Dieses Geschlecht wird nicht vergehen, bis dies alles. Zu dieser Zeit eine Generation überspannt 40 Jahren. Welche denn in 70 während der großen jüdischen Aufstand gegen Rom wurde erfüllt, nach Jerusalem schickte der Kaiser den Gral. Tito, der die Stadt und den Tempel, eine Million Menschen getötet dem Erdboden gleichgemacht.

IV. Es ist wichtig zu verstehen, dass zwischen den Wochen 69 und 70 Gott hat eine Zeit der Gnade, in der wir alle haben die Möglichkeit, Buße zu tun und sich zu Gott, bevor die letzten Ereignisse ausgelöst werden gebracht. In der letzten Woche ein Zerstörer Prinz (der Antichrist) Willen Bund mit vielen. Es wird Frieden für die ersten drei und ein halbes Jahr, aber dann verraten die Allianz und wird das Opfer und Speisopfer aufhören und herrscht Greuel der Verwüstung, bis Sie Ihr Ziel erreichen.

V. Die Veranstaltungen der 70. Woche sind perfekt prophezeite. Einige Dinge haben sich bereits erfüllt und anderen warten. Aber das gilt auch für die bevorstehenden Verhandlungen.


________________________________________
[1] Auch wenn die Grenzen der Medien wurden nie vollständig etabliert, entsprach seinem Gebiet im Nordwesten des modernen Iran. Seine Hauptstadt war Ekbatana die vorliegende Stadt Hamadan. Der westliche Teil wird von Woodlands in dominiert. Zagros und Assyrien im Süden an Elam und Persis (Fars) begrenzt, in der trockenen Osten mit Parthia und Norden, wurde von Medien aus dem Kaspischen Meer und Armenien durch die Elbursgebirge getrennt.
[2] oder das Königreich Lidia Lidia war eine historische Region in Westanatolien, in, was jetzt die türkischen Provinzen Izmir und Manisa. Es war Reich und Reich seit dem Sturz des hethitischen Reiches bis zur Eroberung durch die Perser, nach einigen Quellen von 1300. C und nach anderen, 718-546 BC
[3] Herodot von Halikarnassos war ein griechischer Historiker und Geograph, der zwischen 484 und 425 vor Christus gelebt
[4] Daniel 5,30
[5] Zu der Zeit, dass Nabonid König [5] in Babylon (zwischen 556 und 539 BC), die Stadt Babylon auf einer Fläche von ca. 850 ha. Dank der Archäologie wissen jetzt, dass zu dieser Zeit war die Stadt fast rechteckig (ca. 2400 mx 1600 m). Stark befestigten und durch den Fluss Euphrat Bereich in zwei ungleiche Teile geteilt. Die Außenwand Nebukadnezar II hinzugefügt eine zweite Innenwand. Nabónido wiederum hinzugefügt eine Innenwand zwischen der Stadt und den Fluss, der eine neue Tür für den Durchgang über die Brücke auf die Westseite der Stadt. [5] Im Wesentlichen war Babylon eine Abfolge von walled Gehäuse, eine innerhalb der anderen, geometrisch durch rechtwinklig geregelt. Die Wand des Innenraums bestand aus einem Doppel defensive Gürtel 7 Meter breit, an die eine Grube auf dem Fluss, der sie umgab verbunden hinzugefügt wurde. Der Raum zwischen den beiden Wänden etwa 12 m wurde mit Erde in voller Höhe gefüllt. Es gab einen Turm jeweils etwa 50 m, die es wird geschätzt, dass es etwa 350 war die Verteidigung mit Bars Broce mit Eisenstangen in den Euphrat unter Wasser abgeschlossen ist, wobei die Wände fertig, um den Feind zu verhindern könnten ford der Fluss für ihre Untiefen. Dies sind Bars, die Schrift bezieht, ist. 45.2B.
[6] Allgemeine Edle Gobrias Perser Kyros der Große. Er spielte eine wichtige Rolle in der persischen Eroberung Babylons im Oktober 539. C. http://es.wikipedia.org/wiki/Ciro_II_el_Grande#cite_note-3
[7] Die Idee des gewalt Eroberung durch die Chronik des Nabonid und Cyrus Cylinder vorgestellt. , Verwaltungsunterlagen zeigen jedoch, reparieren die Befestigungen von Babylon Monate nach seiner Eroberung.
[8] Darius, der Meder im biblischen Buch Daniel war der Thronfolger der chaldäischen König Belshazzar (Nabonid), wenn die persischen Truppen des Kyros II "der Große" eroberte die Stadt von Babylon. Bis dahin Darius war etwa 62 Jahre. Er regierte von 539 bis 537 ein. C. wie die echten Herrscher der Medo-Persische Reich. Darius von Persien A identifiziert ihn als Sohn des Ahasveros aus dem Samen der Meder. Zusätzlich zu den Informationen, die in der Bibel ist, ist nichts definitiv bekannter zu Darius, der Meder. http://es.wikipedia.org/wiki/Dario_el_Medo
[9] Die 70 Jahre der Verwüstung von Jerusalem begann im Jahr 586, mit der Zerstörung des Tempels des HERRN und dauerte bis 516 mit der Einweihung des neuen Tempels. Whitley auch stimmt dies in seiner Arbeit Vetus Testamentum vol. IV p. 60-62.
[10] Esra und Nehemia sind ein Buch in der hebräischen Schriften, weil sie Teil der gleichen Geschichte sind. In der Tat, die Bücher von Esra, Nehemia und Esther alle kommen zu dem gleichen allgemeinen Zeitraum der Geschichte Israels. Im Buch Esther, sie war die Frau des Königs Ahasveros von Persien, Artaxerxes in den ersten Kapiteln des Nehemiah erwähnt. Als Nehemia zum König kam. «Der König (die Königin neben ihm saß) ... das sein Königin Esther hätte sein können (Neh 2,6.) Insbesondere Esra und Nehemia beziehen sich die Ereignisse eines ganzen Jahrhunderts seit. 538 BC (Befehl Kores von Persien, Is. 45,1 -4), um das Ende der Aktivität des Nehemia in 432 BC
[11] Das Edikt von Ekbatana: (Ort, die von Cyrus als die Hauptstadt der Medien in 549 BC angenommen wurde) 2Cr.36.22 - 23: Aber im ersten Jahr Kores, des Königs von Persien, dass das Wort des HERRN durch den Mund erfüllt werden Jeremiah, erweckte der HERR den Geist Kores, des Königs in Persien, daß er ließ ausrufen und Schreiben durch sein ganzes Königreich, sagen, 23 So spricht Kores, der König von Persien: Der HERR, der Gott des Himmels, Er hat mir alle Königreiche der Erde gegeben; und er hat mir befohlen, ihm ein Haus in Jerusalem, das in Juda ist zu bauen. Wer nun unter euch seines Volkes? Der HERR, sein Gott, mit ihm zu sein, und steigen. Das Dekret von Cyrus wurde von Hormuzd Rassam (1826-1910) in der Bibliothek des Assurbanipal in Ninive entdeckt. Es wird jetzt im Britischen Museum aufbewahrt. Das Dekret Nabonidus Cyrus beschuldigt zu scheitern, um das Land und die Stadt, und die Einwohner zu Babel zu schützen. Nabonid gegen die Priesterklasse von Babylon gedreht hatte, um den Kult des Marduk, der Gott der polytheistischen souveräne Versammlung von Babylon zu ändern. Er zwang auch die Menschen in den Zustand Dienstpflicht für ein Jahr. Die Priesterklasse von Babylon und Schlüssel zur Stadt, um Cyrus gegeben und versprach, diesen Kult zu unterschiedlichen Göttern wiederherzustellen. AT Parallelen Victor Matthews und Don Benjamin. Ed. Sal Terrae, Seite 195.
[12] Esra, als Diener des Tempels von Jerusalem, versucht zu zeigen, dass die einzige logische Form der Regierung für Israel ist Theokratie. Daraus folgt, der Kanon als "History deuterocanonical" (die bereits fertig war, als er beginnt zu komponieren Ezra) durch die Bücher Deuteronomium, Josua, Richter, I und II Samuel I und II Kings I und II.http gebildet bekannt: / /es.wikipedia.org/wiki/Libro_de_Esdras
[13] Reference Library Microsoft ® Encarta ® 2005. © 1993-2004 Microsoft Corporation.
[14] Es gibt eine Beziehung zwischen Dan. 5 Dan. 9 mit dem Untergang des babylonischen Reiches in den Händen von Cyrus I. Diese Eroberung wurde von Jesaja prophezeite (Jes 45,1 -. 4) Der Erlass von Cyrus befindet sich im Buch Esra erfüllt. In der gleichen Weise, dass der Erlass des Artaxerxes gilt im Buch Nehemia. Exil und ihre Dauer von 70 Jahren war von Jeremia (Jer 25,11) prophezeit worden
http://www.lasemana70.com/2013/02/la-semana-70-1_12.html



19 Studie. Woche 70: Der Grund für den Titel. Von Fabian Massa. Schriftsteller

Comentarios

Entradas populares de este blog

NEWS. Второй зверь. By Fabian Massa.

Reflexión. La parábola de las 10 vírgenes. By Fabian Massa

Reflexión. El primer discurso de Pedro y la conversión de los 3.000. By Fabian Massa.