28 der Kinder Gottes Angeles. Teil II Von Fabian Massa.

Übersetzt aus dem Spanischen  zu Deutsch Google Traslator.

 A. außerbiblischen Quellen

Zusätzliche biblischen hebräischen Quellen, dieses Problem anzugehen, wie die drei Bücher von Enoch und dem Buch der Jubiläen (beide Apokryphen und Pseudepigrapha [1], unter Rollen vom Toten Meer entdeckt, [2]), die Mischna [3] (der mündliche Überlieferung der Juden [4], die zusammen mit der Gemara werden dann im Talmud [5] Jerusalem [6] und der babylonischen Talmud [7], der rabbinischen Schriften und Werke von Josephus [8] unter anderem ableiten . Um mehr zu erfahren, lesen Sie, was es in dem Buch von Enoch, sagt:

1. Das Buch Henoch

a. Das Buch von Enoch (1 Enoch abgekürzt) der einzige Full-Versionen dieses Handbuchs, die bleiben, sind in der Sprache Ge'ez [9] und koptischen [10], liturgischen Sprachen [11] der koptischen Kirche [12] sondern verschiedene Teile werden in der griechischen, syrischen, armenische, arabische und lateinische, aber auch in Qumran bekannt wurden mehrere Fragmente in Aramäisch und eine in Hebräisch [13] gefunden. Tradition zugeschrieben seiner Urheberschaft zu Enoch (Enoch Englisch) Urgroßvater von Noah. 

Im Anschluss an die "Mode" der intertestamentarischen Zeitalter, und wie andere Texte aus der gleichen Zeit, wenn in den Kanon der hebräischen Bibel, christliche und katholische, den Autoren der Werke enthalten zugeschriebenen Entwurf eines berühmten Bibel Charakter (pseudoepígrafe). Hier Henoch "der siebente von Adam" und Urgroßvater von Noah. Derzeit wird angenommen, dass der Text wurde von mehreren jüdischen Schriftstellern zwischen Jahrhunderten III und ich eine schriftliche. C, obwohl sie viel älter zu sein, in der Form von "Oral Book", die sehr häufig in der gesamten Region zwischen dem dritten Jahrhundert vor Christus war bestehende und die ersten Jahre der christlichen Ära. In "Enoch 1" ist, wird die Flut von Gott veranlasst, die Nephilim zu zerstören: Wicked Riesenhybridprodukt der katastrophalen sexuelle Vereinigung von Frauen und "Grigori" (griechisch Rangers), Geistwesen (gefallene Engel) für die Überwachung und begleiten Menschen. Sie können sehen, dass dieses Buch spiegelt das Denken, dass viele von den Juden der Zeit wurde das Buch in Kraft war, als möglicherweise im 1. und 2. Petrus und Judas, als durch Verweise in seinen Schriften angezeigt. Doch in christlichen Kirchen diese Frage nicht berührt, auch wenn RV 95 Bibeln und Studien NIV Studie gibt es Hinweise auf seine Notizen Fußzeile zu diesem Thema:
RV 95 Genesis 6: 2 Die Söhne Gottes: Einige Spieler halten es göttlichen oder himmlischen Wesen (siehe Job 1,6; 2,1; 38,7; Ps 29,1; 89,7); andere denken, sie Kinder des göttlichen Linie von Seth oder Herrscherfamilien (Ps Bezugs 82.6) sind. Die erste Interpretation berücksichtigt eine gemeinsame Überzeugung unter den Völkern der Region, um eine Rasse von Riesen, die sich aus der unnatürlichen Vereinigung von übernatürlichen Wesen mit Frauen geboren wurden. Obwohl die biblische Geschichte enthält Schattenseiten, ist ihre Absicht, noch einmal bekräftigen die unaufhaltsame Expansion der Sünde in der Welt und die wachsende Korruption der Menschheit. Sehen Sie in diesem Kapitel Kommentare Note 1 P 3,20 m; Jud 6 n.

b. Das zweite Buch von Enoch, wie Mose 6, spricht von einer "Periode des Chaos" kurz vor der Sintflut. Es beschreibt einen heftigen und ungerechten Gesellschaft, in der "die mächtigen" zerstören Dörfer und Nationen in blutige Kriege zerstört. Verweise auf solche Unruhen nicht auf religiöse Dokumente beschränkt, sondern auch in sumerischen Texten parallel zu AT
Das Buch erzählt, wie die Grigori durch Asa'el [14] geführt, lehrte die Menschen die Kunst der Metallurgie, um ihnen zu ermöglichen, um Waffen zu machen und warf Idole und fördert so den Götzendienst. Die Frauen waren alle Arten von Magie ebenfalls (Zaubersprüche, Beschwörungen und Zaubersprüche) Verwendung von Wurzeln und Pflanzen vermittelt.



2. Das Buch der Jubiläen [15]

Das Buch der Jubiläen ist im Grunde eine Chronologie der Ereignisse, angefangen von der Schöpfung, die Gruppierung der verschiedenen Veranstaltungen während der Perioden der je fünfzig. Ergänzt die Geschichte von dem Buch Henoch mit zusätzlichen Daten:

Kapitel 4
Enoch. 21 Henoch war mit den Engeln des Herrn 6 Jahre Jubiläum. Sie zeigten, alles, was auf der Erde, im Himmel und auf der Kraft der Sonne, und schrieb sie alle. 22 als "Hüter" (Grigori) die mit den Töchtern der Menschen gesündigt hatte, wie sie begonnen hatte, die Töchter des Landes zu kommen, zu begehen Greuel, und sagte gegen sie alle. 23 wurde aus den Kindern der Menschen erhöht, und schickte es an den Garten Eden für Ruhm und Ehre. Und es gibt diese Schrift Gericht und ewiges Gericht und alles Böse von den Kindern hombres.24 Warum hat der Herr erreichen das Hochwasser über das ganze Land von Eden, denn es war ein Zeichen, und setzte ihn in Zeugenaussage gegen alle Söhne der Menschen, sagen alle ihre Aktien bis zum Tag des Urteils [16] ......

Kapitel 5
1, wenn die Kinder der Männer begannen, auf dem Gesicht der Erde und Töchter geboren wurden, zu multiplizieren, sah die Engel des Herrn, im Jubiläumsjahr, schön im Aussehen waren sie. Sie nahmen Frauen, die unter ihnen wählte, und sie trugen sie Kinder, die wurden dann wuchs gigantes.2 Bosheit auf der Erde, und alles Fleisch verdorben sein Verhalten, Mensch und Tiere, Vögel und Reptilien. All sein Verhalten und seine korrupte Herrschaft, fing an, sich gegenseitig zu verschlingen, wuchs Bosheit auf der Erde und bewussten Gedanken aller Kinder der Menschen böse waren immer ......

3. Die Kinder der Götter und Frauen in den Paralleltexten des Mittleren Ostens.
Gen.6.1 fragment - 4 hat eine mythologische Figur, die in der gesamten mesopotamischen Kultur üblich ist, (sumerischen, babylonischen, Ugarit) und auch in den ägyptischen und griechischen Kulturen. Auf dem Gebiet der Mythologie, Sex zwischen Göttern und Menschen sind denkbar, beispielsweise:

I. In sumerischen Mythologie, würde der Vater von Gilgamesh war die sumerische König Lugalbanda und Muttergöttin Ninsun [17] haben

II. In der griechischen Mythologie Herakles (Herkules für die Römer), dessen Name "die Herrlichkeit des Hera [18]" der Legende nach war der Sohn des Zeus und der Königin Almena.

III. Aeneas, der Held des Trojanischen Krieges war der Sohn von König Anchises und der Göttin Aphrodite.

Nach Voth, ist das Fragment Gen.6.1 4 literarische Struktur nicht glatt, was darauf hindeuten könnte, dass es Teil einer viel größeren Geschichte und in der Antike [19] bekannt. Wenn ja, war der Autor der Genesis in der Lage, eine Verbindung des Textes innerhalb der Geschichte zu schaffen, weil es ein Grund, warum erhöht, so viel Böses, dass Gott beschließt, alle Schöpfung durch die Flut zu beenden.

Nun, auch wenn dieser Durchgang in der Genesis ist in einem mythologischen Rahmen eingebettet, möglicherweise durch benachbarte Kulturen beeinflusst, gibt es eine Reihe von Faktoren, die den biblischen Bericht der Mythen zu unterscheiden:
Die Geschichte von Gen. 6,1-4 ist sehr kurz: Die Wirtschaft der Worte spiegeln die Tatsache beseitigt wichtig. In den mythologischen Geschichten es viel Bedeutung beigemessen wird, und sind oft umfangreich.

Die biblische Geschichte präsentiert eines allmächtigen Gottes als souveräne und absolute Richter. In der Mythologie ist der Hauptgott ein Schneidseite Götter und manchmal sogar eine dritte Zeile von "göttlichen Server" mit über ihre Entscheidungen.
Im biblischen Bericht ist das Ergebnis der Gelenke (die Nephilim oder Nephilim) trotz Sonderbedingungen, bleiben unter der Herrschaft Gottes und in der Tat nicht entkommen konnte das Urteil (Sie sind tödlich). Im Gegensatz dazu in den Mythologien, manchmal sind die Halbgötter täuschen sie den Hauptgott und sogar einige sogar Unsterblichkeit (Utnapishtim, der "babylonischen Noah, erlangt Unsterblichkeit).
Esteban Voth Schlussfolgerung ist, dass der Autor der Genesis hat den Mythos von der Geschichte von Genesis 6.1 gemacht - 4 [20].


____________________________________________________________

Sculpture 1: Die Skulptur des Fallen Angel Fallen Angel am Platz, im Retiro Park in Madrid (Spanien). Erstellt im Jahr 1877 http://commons.wikimedia.org/wiki/File:El_%C3%81ngel_Ca%C3%ADdo_(Ricardo_Bellver)_01.jpg
Sculpture 2: Es wurde im Jahre 1787 gemacht wurde aber erst 1793 abgeschlossen, durch den als besten neoklassizistischen Bildhauers Antonio Canova in 1787. Es ist einer der sechs Versionen der Legende von Amor und Psyche. Derzeit wird das Stück im Louvre-Museum in Paris, Frankreich ausgestellt.
[1] Dies sind Bücher, deren Verfasser schreibt das Werk zu einem vorherigen Zeichen (manchmal verschwand) von großem Prestige.
[2] Im Jahr 1947 einige alte Dokumente in Qumran gefunden, in einer Höhle auf der nordwestlichen Seite des Toten Meeres. Diese Sammlung von Dokumenten, die sich zu so Rollen vom Toten Meer bekannt, bestehend aus Rollen und Hautfragmente und alten Papyrus, die aufgerollt und in Gläsern seit Jahrhunderten begraben gelagert worden war. Von 1949 bis 1956 wurden Hunderte von hebräischen Handschriften, Aramäisch und ein paar griechische Fragmente in Höhlen in der Umgebung gefunden. Wissenschaftler glauben, dass diese Handschriften aus 200 BC und vor der Mitte des ersten Jahrhunderts n.Chr. Einige Handschriften waren jüdischer Apokryphen und Pseudepigrapha Schriften. Die wichtigste Gruppe von Dokumenten ist die Sammlung der Bücher des Alten Testaments (außer dem Buch Esther). Die Schriftrollen vom Toten Meer bilden eine der größten archäologischen Entdeckungen aller Zeiten. Juden und Christen wird oft auf diese Schriftrollen als Beweis für die Integrität der Text des Alten Testaments. Vor 1947, die ältesten Handschriften des Alten Testaments aus dem Jahr 1000 (Century X) Mit der Entdeckung der Schriftrollen, Bibelforscher waren in der Lage, um den Text der heutigen Zeit mit dem Text der vor mehr als 2.000 Jahren zu vergleichen. Was wir entdeckt haben, ist, dass Kopien der Bücher des Alten Testaments, in der Zeit um mehr als ein Jahrtausend getrennt sind, sind auffallend ähnlich. In der Tat, das Alte Testament wurde originalgetreu durch die Jahrhunderte übertragen. René Pache (1971), die Inspiration und Autorität der Heiligen Schrift (Grand Rapids, MI: Eerdmans) schloss: "Da nachgewiesen werden kann, dass der Text des Alten Testaments wurden genau für die letzten 2000 Jahre übertragen werden, können Sie davon ausgehen, dass er Es hat sich so von Anfang an übertragen werden. " Kommentar von Eric Lyons, http://espanol.apologeticspress.org/espanol/articulos/3053.
[3] Die Mischna (hebräisch "Studie zu wiederholen"), ist eine exegetische Körper des jüdischen Gesetzes erarbeitet, die den jüdischen mündlichen Überlieferung der Codierung in den Händen von Rabbi Jehuda HaNasi gegen Ende des zweiten Jahrhunderts umfasst. Die Mischna genannte Corpus Juris, ist die Grundlage für die orale oder rabbinische jüdische Gesetz, die zusammen mit der Thora oder geschriebene Gesetz, Halacha Form. Im Gegenzug, die Mischna wurde erweitert und während der drei Jahrhunderte von Guemará kommentiert - den Weisen von Babel, sowohl im Original und seine Exegese Mischna und Gemara zusammen wurden der Talmud genannt.
[4] Der Talmud hält Judentums mündliche Überlieferung, während die Tora (Pentateuch) als schriftliche Überlieferung betrachtet. Der Talmud erstreckt, erläutert und ergänzt die Tanach (Hebräische Bibel), kann aber per Definition widerspricht nicht der Tora. Das Paradigma Halacha ("jüdische Gesetz" auf Hebräisch) macht die Autorität des Talmud Torah.
[5] Die Gemara und die Mischna zusammen den Talmud. Die Mischna ist der Grundtext und die Gemara ist der Kommentar und Analyse abgeschlossen ist. Kommt von "vollständig" (auf Hebräisch) oder "Studie" (aramäisch). Die Rabbiner der Mischna als Tannaim (Singular Tanna) und die Rabbiner des Talmud bekannt sind amoraim (Singular amora) bezeichnet. Da gibt es zwei Arten von Kommentaren, es gibt tatsächlich zwei Versionen des Talmud: der Talmud Hierushalmi (auf Hebräisch, Jerusalem Talmud) und dem babylonischen Talmud, die der Gemara von Eretz Israel und Babylon entsprechen würde. Beide teilen sich die gleiche Mischna. Die Gemara ist vor allem in Aramäisch, die Gemara von Jerusalem in West Aramäisch und babylonischen im Osten, sondern enthalten beide Fragmente in Hebräisch, Veränderung auch in der Mitte einer Geschichte. Stattdessen wird die Sprache der ganzen Mischna ist Hebräisch.
[6] Der Jerusalemer Talmud ist eine Sammlung rabbinischer Noten des zweiten Jahrhunderts, in Israel in der vierten oder fünften Jahrhundert zusammengestellt
[7] Die babylonischen Talmud in Aramäisch Übersetzung, Gemara, "Lehre", geschrieben oder kompiliert, um all die verschiedenen Ideen und "logische" im Laufe der Jahre der post Mischna entwickelt zu sammeln wurde. Rabina und Rab Aschi (Rav Ashi "Rabbi Ashi" (352-427) war ein berühmter jüdischer religiöser Gelehrter, ein babylonischer, die die Akademie der Sura restauriert und war der erste Herausgeber des babylonischen Talmud). , Laut der Überlieferung in den Akademien aufbewahrt, wurde Rav Ashi im gleichen Jahr geboren Das, der große Lehrer der Mahuza, starb, und ich war der erste Lehrer von Bedeutung in der nach Raba Tod. Diese Ehe kompiliert alle Kommentare, Lehren und Diskussionen, die in verschiedenen Talmudschulen von Babylon unter dem Namen "babylonischen Talmud" oder Gemara entwickelt worden war. Die Tatsache, dass zwei Talmud, dh zwei Ströme von verschiedenen Kommentare zur Torah, ist ein Hinweis auf zwei religiöse Schulen. Offensichtlich ist dies eine nach der Macht, wenn man bedenkt, dass in Israel (und im ganzen Heiligen Land) Religion geht Hand in Hand mit der Politik und der Wirtschaft (Mit Blick auf die Lage im Nahen Osten, wie der Iran heute, liegt auf der Hand).
[8] Josephus (37-38 n. - Roma, 101) war ein jüdischer Historiker Pharisäer, stammte aus priesterlichen Familie. Ein Mann der Tat, Staatsmann und Diplomat, war einer der Führer des Aufstandes der Juden gegen die Römer. Er erfasst und nach Rom gebracht, wurde ein Liebling der kaiserlichen Familie Flavia. In Rom, schrieb er in der griechischen, seiner bekanntesten Werke: Der jüdische Krieg Gegen Apion und Jüdische Altertümer. Er wurde als Verräter an der jüdischen Sache zu betrachten und von den Juden gehasst. Seine Arbeiten wurden durch die Römer und Christen erhalten.
[9] Die Ge'ez eine Gruppe auf die ausgestorbene Sprache Süd-semitischen Sprachen gehören. Es war die Rede in der Antike im Königreich Aksum, im Norden Äthiopiens heute. Die Bibel wurde im vierten Jahrhundert ins Englische übersetzt, und für viele Jahrhunderte nach dem aufzuhören, eine lebende Sprache in der alltäglichen Kommunikation verwendet werden, blieb die Amtssprache des kaiserlichen Hofes von Äthiopien. Ge'ez bleibt die liturgische Sprache der Äthiopischen Orthodoxen Kirche, in allen Klöstern und Seminaren dieses christliche Konfession untersucht, der größten in Äthiopien und Eritrea, so wie Latein gelernt und von den katholischen Klerus verwendet .
[10] Das Wort bezieht sich Kopten heute zu den Ägyptern, die die christliche Religion zu bekennen. Die Kopten sind eine wichtige religiöse etnogrupo, die antiken Ursprünge hat: Seine Vorfahren zum Christentum im ersten Jahrhundert
[11] Eine liturgische oder heilige Sprache ist eine Sprache, in Rituale oder Liturgien der vielen Religionsgemeinschaften eingesetzt, in der Regel von Prestige oder Erhaltung der einheimischen Traditionen. Die meisten von ihnen sind erst nach der Kindheit gelernt und kann als toten Sprachen werden.
[12] Die koptische Kirche in Ägypten im ersten Jahrhundert gegründet, ist nicht mit der orthodoxen Kirche von Alexandria verbunden.
[13] Mit der Anmeldung 4Q317
[14] Asa'el: Gott hat oder von Gott gestärkt. Nach dem Buch von Enoch, ist Asa Er oder Azazel besonders signifikant unter den Grigori (Watchers oder Schutzengel, der in Genesis 6 rebellierte), weil er es war, Menschen gelehrt, wie man Waffen des Krieges zu schmieden, und auch gelehrt, die Frauen, wie sie herzustellen und zu verwenden Kosmetika. In Levitikus 16: 8-10 Azazel ist der Name einer geistigen Einheit. Sein Ursprung ist hebräisch und bedeutet "die Abgesandten Ziege," oder "Sündenbock" und wird wieder nirgendwo sonst in der kanonischen hebräischen Bibel erwähnt. Es stammt aus zwei Worte in hebräischen Wurzel, Aze, was bedeutet, Ziege und Azel, was bedeutet, Abreise. Eine weitere mögliche Herkunft des Namens ist, dass es ist ein Derivat der hebräischen Worte -AZ, was bedeutet, grob, steil, und -el-, mächtig oder hell (Beachten Sie, dass dieses Suffix EL - von der kanaanäischen Namen Illu stammt, Kanaaniter höchste Gottheit, Der Kurs von Generika gleichwertig Gottes getroffen Er gilt für fast alle -Gabri ANGELES -; Mic - El, Dani - The Rafa - El usw. und viel von den gefallenen Engeln). Azazel könnte auch eine Anspielung auf den Berg, von wo die Ziegen zur Schlachtung (Levitikus 16) fallen in sein.
[15] Das Papier ist nicht kanonisch in allen christlichen und jüdischen Konfessionen.
[16] Dies würde einer der beiden Zeugen für 1260 Tage weissagen Rev 11.3 und 4 sein (die zwei Ölbäume: Man würde ein weiterer Elia und Henoch, der wurde auch im Leben gefangen und wie Henoch nicht gestorben sein)
[17] In sumerischen Mythologie war die Göttin Ninsun Kühe.
[18] Hera, Göttin der wichtigsten olympischen Pantheon von Göttern Gattin des Zeus (um auf dem Olymp, Griechenland aufhalten). Sie werden von den Römern als Juno und Jupiter syncretized sind.
[19] Hispanoamericano Bible Commentary, Seite 157.
[20] Hispanoamericano Bible Commentary, Seite 158.

http://www.tesorosdesabiduria.com/2013/04/los-hijos-de-dios-como-angeles-parte-ii.html



28 Los Hijos de Dios
28 die Söhne Gottes
Von Fabian Massa, Schriftsteller
Schätze der Weisheit und Woche 70

Comentarios

Entradas populares de este blog

Reflexión. La parábola de las 10 vírgenes. By Fabian Massa

NEWS. Второй зверь. By Fabian Massa.

Reflexión. El primer discurso de Pedro y la conversión de los 3.000. By Fabian Massa.